BURGENLAND

Die Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung
© BM.I / A. Tuma

zum Polizisten bzw. Polizistin

Die Grundausbildung für den Polizeidienst ist umfangreich, vielseitig und dauert 24 Monate (davon 19 Monate theoretische Fachausbildung sowie 5 Monate praktische Einführung in den Dienstbetrieb auf einer Polizeiinspektion). Die theoretische Fachausbildung findet in einem Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive statt (nach Möglichkeit in jenem Bildungszentrum, das im gleichen Bundesland eingerichtet ist wie die aufnehmende Landespolizeidirektion), wobei insbesondere folgende Gegenstände unterrichtet werden:

  • Rechtsfächer bzw. -materien
    • Verfassungsrecht und Europäische Union
    • Strafrecht
    • Dienstrecht
    • Verwaltungsrecht
    • Privatrecht
    • Verkehrsrecht
    • Sicherheitspolizeiliche Handlungslehre
  • Persönlichkeitsbildung
    • Angewandte Psychologie
    • Berufsethik
    • Kommunikation
    • Konfliktmanagement
    • Gesellschaftslehre
    • Menschenrechte
  • Kriminalistik
    • Kriminologie
    • Kriminaltaktik
    • Kriminaltechnik
  • Handlungs- und Einsatztraining
    • Taktik/Technik
    • Waffenkunde
    • Schießausbildung
    • Interaktives Training
    • Fahrtechnikausbildung
    • Sport
    • Informationstechnik
    • Großer Sicherheits- und Ordnungsdienst
    • Erste Hilfe
  • Bürokommunikation
    • EDV
    • Fremdsprachen/Englisch

LPD Burgenland


7000 Eisenstadt
Neusiedler Straße 84
Tel: +43-(0)59133 10-5101
LPD-B-Personalabteilung@polizei.gv.at

Jobausschreibungen
Burgenland


Dienstverrichtung im Burgenland