BURGENLAND

Presseaussendungen

28.04.2017

Presseaussendung Nr: 278928 vom 28.04.2017, 07:50 Uhr

Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall in Großpetersdorf

Heute Morgen ereignete sich im Gemeindegebiet von Großpetersdorf, Bezirk Oberwart, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Mobilkran und einem Linienbus.


27.04.2017

Presseaussendung Nr: 278899 vom 27.04.2017, 15:21 Uhr

Betrug

Achtung – Betrüger geben sich als Polizisten aus

Zwei Männer im Alter zwischen 40 und 45 Jahren waren heute in Eisenstadt unterwegs und suchten Zutritt in eine Wohnhausanlage. Dabei gaben sie sich als Kriminalbeamte aus und täuschen vor, Erhebungen wegen mehrere Einbrüche zu führen. Einem 84-jährigen Mann stahlen sie 8.000 Euro sowie ein Sparbuch, das inzwischen gesperrt wurde.


26.04.2017

Presseaussendung Nr: 278811 vom 26.04.2017, 08:35 Uhr

Fahndung

Festnahme bei der Einreise

Am 25. April 2017, gegen 16:30 Uhr, wurde auf der Autobahn A4, Gemeindegebiet Nickelsdorf, Bezirk Neusiedl am See, ein 25-jähriger Rumäne festgenommen.


Presseaussendung Nr: 278810 vom 26.04.2017, 08:33 Uhr

Arbeitsunfall

Bademeisterin verletzt

Eine 51-jährige Ungarin verletzte sich gestern Nachmittag bei einem Arbeitsunfall in einem Thermenhotel im Bezirk Oberpullendorf.


25.04.2017

Presseaussendung Nr: 278779 vom 25.04.2017, 11:22 Uhr

Allgemeines

Segler am Neusiedler See aus Seenot gerettet

Ein Katamaran ist am Montagnachmittag bei heftigem Wind am Neusiedler See manövrierunfähig geworden und dadurch in Seenot geraten.


Presseaussendung Nr: 278777 vom 25.04.2017, 10:54 Uhr

Allgemeines

Gefahrguttransporter aus dem Verkehr gezogen!

Landesverkehrsabteilung Burgenland: Die Polizei hat in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) bei einer Kontrolle einen Gefahrguttransporter aus dem Verkehr gezogen. Der Lkw hatte hochentzündliche Flüssigkeiten geladen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Risse im Tragrahmen fest.


BM.I – HEUTE


Fachtagung über Bürgerbeteiligung

"GEMEINSAM.SICHER in Österreich lebt nur dann, wenn alle davon überzeugt sind", sagt Innenminister Wolfgang Sobotka.

© BMI, Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Verantwortliche der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" tauschten bei der Fachtagung am 20. und 21. April 2017 in Wien Erfahrungen mit internationalen Fachexperten aus und formulierten Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Initiative.

VERANSTALTUNGEN


Internationales & EU


Polizeiabkommen mit Italien

Italienische und österreichische Polizisten können künftig im Grenzgebiet gemeinsam Streifendienst durchführen.

© LPD-Tirol/Christoph Gander

Am 1. April 2017 tritt das neue Polizeikooperationsabkommen mit Italien in Kraft. Damit werden die polizeilichen Befugnisse zum Beispiel zur grenzüberschreitenden Nacheile ausgeweitet.