BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Neue Polizeiinspektionskommandanten

Foto

BPKdt. Gallop, PIKdt. Pinkafeld, Bieler, LPD Mag. Huber, PIKdt. Oberwart, Renner, BPKdt-Stv. Hegedüs
© LPD Burgenland

Mit 1. September 2017 ist Chefinspektor Hans Renner zum neuen Polizeiinspektionskommandant der Polizeiinspektion Oberwart und Kontrollinspektor Bernhard Bieler zum neuen Polizeiinspektionskommandanten der Polizeiinspektion Pinkafeld bestellt worden.

Der Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber nahm am 5. September 2017 im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten Oberstleutnant Oskar Gallop und seinem Stellvertreter, Oberstleutnant Christian Hegedüs, die Ausfolgung der Bestelldekrete vor und gratulierte den Beamten zu deren neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgaben. "Um das Vertrauen der Bevölkerung und seiner Mitarbeiter zu erhalten, wird es aber notwendiger denn je sein, dass der Vorgesetzte mit Augenmaß die Gesetze vollzieht und sich immer vor Augen führt, dass man es mit Menschen zu tun hat", sagte der Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber.

Der in Oberwart wohnhafte 55-jährige ChefInsp Hans Renner wurde mit 1. September 2017 von der Landespolizeidirektion Burgenland als neuer Kommandant der Polizeiinspektion Oberwart bestellt. Der neue Kommandant – er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern - trat am 16. Mai 1983 bei der damaligen Gendarmerie ein und versah am Gendarmerieposten Bad Tatzmannsdorf seinen ersten Dienst. Nach mehreren Stationen bei verschieden Dienststellen im Burgenland erfolgte im März 2017 seine Versetzung zur Polizeiinspektion Oberwart, wo ChefInsp Renner bis zum 31. August 2017 die Funktionen des 1. Stellvertreters ausübte. ChefInsp Renner ist damit der Nachfolger von ChefInsp Wolfgang Wurm, der am 31. August 2017 seinen wohlverdienten Ruhestand antrat.

Als neuer Kommandant der Polizeiinspektion Pinkafeld ist seit 1. September 2017 KontrInsp Bernhard Bieler offiziell in dieser Führungsfunktion. Auch er kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere bei mehreren Dienststellen im Burgenland zurückblicken. Unter anderem war er, vor seiner jetzigen Bestellung zum Kommandanten, bereits seit 2006 als Stellvertreter auf den Polizeiinspektion Pinkafeld im Einsatz. Der gebürtige Oberwarter – er ist bereits seit August 1982 bei der Exekutive - lebt mit seiner Ehegattin, diese ist ebenfalls Polizistin, in Hannersdorf. Bieler folgt auf KontrInsp Nadler, der viele Jahre lang die Polizeiinspektion Pinkafeld leitete und nun in den Ruhestand getreten ist.

Artikel Nr: 288036
vom Dienstag,  05.September 2017,  14:08 Uhr.

Reaktionen bitte an die Redaktion

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.