BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Dienstjubiläen in der LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Foto


© LPD Burgenland

Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden geehrt.

Der Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber und seine beiden Stellvertreter Generalmajor Werner Fasching, MA und Hofrat Christian Stella MA, überreichten am 11. Jänner 2017 verdienten Beamtinnen und Beamten aus allen Bezirken des Burgenlandes Ehrendekrete. Sie dankten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre jahrelange, gewissenhafte Dienstverrichtung.

39 Kolleginnen und Kollegen fanden sich im Festsaal der Landespolizeidirektion Burgenland ein, um ihre Auszeichnungen für 25, 30 und 40 jährige Dienstjubiläen entgegenzunehmen.

Leutnant Manfred Schreiner ergriff abschließend im Namen aller Geehrten das Wort. Er bedankte sich mit einem treffenden Zitat des deutschen Kabarettisten Dieter Hildebrandt bei allen Anwesenden und lobte die gelungene Veranstaltung.

Artikel Nr: 272451
vom Mittwoch,  11.Jänner 2017,  12:02 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.