BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

4 neue Sicherheitsvertrauenspersonen

Foto

Maria Gerdenich, Sachka Tchapanova, Werner Fasching
© LPD Burgenland

Foto

Werner Fasching und Hans Peter Weixler
© LPD Burgenland

Foto

Werner Fasching und Peter Bunyai
© LPD Burgenland

Foto

Werner Fasching und Herbert Dienstl
© LPD Burgenland

Foto

Werner Fasching und Christian Duschanek
© LPD Burgenland

Neubestellung von vier Sicherheitsvertrauenspersonen im Bereich der LPD B und Verabschiedung Dr. Tchapanova

Am 6.12.2017 fand unter Vorsitz von Brigadier Emmerich Schedl, BA gemäß Bundesbedienstetenschutzgesetz die Arbeitsausschusssitzung im großen Festsaal der LPD statt.
Der Arbeitsausschuss hat die Aufgabe, die gegenseitige Information, den Erfahrungsaustausch und die Koordination der Arbeitsschutzeinrichtungen zu gewährleisten und auf eine Verbesserung der Sicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Arbeitsbedingungen hinzuwirken.

Im Rahmen der Sitzung wurden die bereits bestehenden Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) nach vierjähriger Funktionsperiode wieder- bzw. neu bestellt. Generalmajor Werner Fasching, BA MA bedankte sich bei den anwesenden SVP`s über deren Engagement und deren Bereitschaft, sich für weitere vier Jahre für den Bedienstetenschutz vor Ort einzusetzen. Desweiteren überreichte Generalmajor Fasching BA MA Bestellungs-Dekrete an die neuen SVP's Chefnsp Weixler Hans Peter (LPD B LVT), RvInsp Bunyai Peter (PI Mattersburg), GrInsp Dienstl Herbert (PI Lockenhaus) und BezInsp Duschanek Christian (PAZ/CCE Eisenstadt).

Im Rahmen der Arbeitssitzung erfolgte dann die Ehrung der Arbeitsmedizinerin, Frau Dr. Sachka Tchapanova, anlässlich ihrer bevorstehenden Pensionierung. Generalmajor Fasching, BA MA würdigte die unermüdliche Bereitschaft der Arbeitsmedizinerin in persönlichen Gesprächen und aufgrund ihrer sehr guten innerbetrieblichen Organisationkenntnissen, den Fokus der Arbeitsmedizin seit dem Jahre 2000 an den richtigen Mann/Frau zu bringen. Dadurch konnten seit dem Jahre 2000 gesundheitliche Gefahren zu Arbeitsumfeldern evaluiert werden.
Die Landespolizeidirektion Burgenland wünscht den frischgebackenen Sicherheitsvertrauenspersonen für die Bewältigung ihrer neuen Funktionen und gleichzeitig der scheidenden Arbeitsmedizinerin Dr. Tchapanova alles erdenklich Gute für ihre Zukunft.

Artikel Nr: 293440
vom Donnerstag,  07.Dezember 2017,  13:52 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Auszeichnungen für SIAK-E-Learning

Eduard Dernesch (Leiter Fachbereich E-Learning), Markus Richter (stv. SIAK-Direktor), Michaela Drascher (Quality Austria), Philip Parzer (KDZ), Lisa Bauer (Teamkoordinatorin).

© BMI/Gerhard Vanek

Der Fachbereich E-Learning der Sicherheitsakademie des Innenministeriums erhielt zwei international angesehene Auszeichnungen für Unternehmens-Qualität: das "CAF-Gütesiegel" sowie das "EFQM Committed to Excellence".

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.