BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Besuch in der Landespolizeidirektion

Foto

Besucher am Motorrad
© LPD Burgenland

Foto

Besucher am Motorrad
© LPD Burgenland

Foto

Gruppenfoto der Besucher und Betreuer
© LPD Burgenland

Am 20.04.2017 besuchten 21 Frauen und Männer des Behinderten-Förderverein Zurndorf mit ihren Betreuern die Landespolizeidirektion Burgenland.
Ihnen wurden die einzelnen Abteilungen der Landespolizeidirektion mit ihren Aufgaben vorgestellt.

AbtInsp Hinterer Wolfgang erklärte den Besuchern die Arbeit der Landesverkehrsabteilung. Besondere Freude hatten die Besucher als sie sich auf das Motorrad setzen durften. Das Anlegen der Schutzweste bereitete allen großen Spaß.
ChefInsp Wind Heinz des Landeskriminalamtes zeigte ein Zivilfahrzeug mit Blaulicht. Diese Gelegenheit nutzten alle, und setzten sich ins Polizeiauto.
Zum Schluss bekamen alle ein kleines Geschenk der Polizei. Da aufgrund der Wetterlage die Hundevorführung nicht stattfinden konnte, verblieben wir so, dass wir uns entweder in Zurndorf oder wieder in der Landespolizeidirektion zu einer Hundevorführung sehen werden.

Artikel Nr: 278517
vom Donnerstag,  20.April 2017,  15:36 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.