BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Deutsche Delegation im PKZ

Foto

Militärkommandant Gernot Gasser, Landespolizeidirektor Huber, Landtagsabgeordneter Manfred Haidinger und Landtagspräsident Christian Illedits mit Mitgliedern der Delegation aus Deutschland
© LPD Burgenland

Foto

Landespolizeidirektor Martin Huber und EGFA-Leiter Obstlt. Robert Galler
© LPD Burgenland

Landespolizeidirektor Huber und Militärkommandant Gasser präsentierten Regierungsvertretern aus Sachsen Anhalt das Grenzmanagement im Burgenland. Landtagspräsident Christian Illedits und Landtagsabgeordneter Manfred Haidinger begrüßten ihre deutschen Kollegen an der Grenze in Nickelsdorf.

Für die Mitglieder des Ausschusses für Inneres und Sport des Landtages von Sachsen-Anhalt bildete ein Besuch an der burgenländisch-ungarischen Grenze den Abschluss eines einwöchigen Aufenthaltes in Österreich. Im Polizeikooperationszentrum Nickelsdorf, wo österreichische und ungarische Polizeibeamtinnen und –beamte gemeinsam Dienst versehen, stellten Landespolizeidirektor, Martin Huber, der Leiter der EGFA (Einsatz-, Grenz- und Fremdenpolizeiliche Abteilung) der LPD Burgenland, Obstlt. Robert Galler und der Militärkommandant des Burgenlandes, Gernot Gasser, den Gästen aus Deutschland das Grenzregime vor.
Den Schwerpunkt der Ausführungen des Landespolizeidirektors und Leiters der EGFA bildeten die Migrationsentwicklung, beginnend mit dem Jahr 2014 und die daraus resultierenden Maßnahmen und Veränderungen im polizeilichen Bereich. Militärkommandant Gasser erläuterte die Struktur und Aufgaben des Militärs im Rahmen des Assistenzeinsatzes.
Viele Fragen zu diesem Thema und eine angeregte Diskussionen zeugten von großem Interesse der rund 20 Gäste. Abschließend führte der Kommandant der PI AGM Nickelsdorf (Polizeiinspektion Ausgleichsmaßnahmen), ChefInsp. Alfred Lachmann die Mitglieder der Delegation durch das Areal und die Räumlichkeiten der Grenzübertrittstelle. Eine direkte Besichtigung der Grenzkontrollen und die Vorführung der technischen Hilfsmittel durch Bedienstete des Bundesheeres waren der Schlusspunkt des Besuches.

Artikel Nr: 297665
vom Freitag,  23.Februar 2018,  15:34 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.