BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

AUSSCHREIBUNG

Artikel 'AUSSCHREIBUNG' anzeigen

© LPD

Ausbildungsplätze für Vertragsbedienstete mit Sondervertrag für die exekutivdienstliche Ausbildung

Beendigung der Grundausbildung für A1/v1

Artikel 'Beendigung der Grundausbildung für A1/v1' anzeigen

© LPD Burgenland

Am 28. Juni 2017 fand im Festsaal des Innenministeriums die Zeugnisverleihung zum Abschluss des Grundausbildungslehrgangs für den allgemeinen Verwaltungsdienst A1/v1 statt. Auch die Landespolizeidirektion Burgenland war mit zwei Absolventen vertreten.

Urlaubsfalle: Falschgeld

Artikel 'Urlaubsfalle: Falschgeld' anzeigen

© LPD Burgenland

Zahlungen mit Bargeld werden meist nicht nur sehr rasch erledigt, sondern auch bei schlechten Lichtverhältnissen durchgeführt. Informieren Sie sich daher über die Sicherheitsmerkmale und kontrollieren Sie diese.

G-20 Gipfel in Hamburg

Artikel 'G-20 Gipfel in Hamburg' anzeigen

© LPD Burgenland

Elf Beamte der burgenländischen Landesverkehrsabteilung unterstützten beim G20-Gipfel die deutschen Kollegen.
Die burgenländischen Polizisten kehrten unverletzt zurück.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Suchtmittelbericht 2016

Dieter Csefan, Leiter des Büros zur Bekämpfung der Suchtmittel-Kriminalität im BK, Innenminister Wolfgang Sobotka und Generaldirektor Konrad Kogler bei der Präsentation des Suchtmittelberichts 2016.

© Alexander Tuma

Aufgrund von schärferen Kontrollen kam es 2016 zu einem Anzeigen-Anstieg bei Suchtmitteln um 10 Prozent. Innenminister Wolfgang Sobotka setzt auch weiterhin auf gezielte Schwerpunktaktionen, um Drogensümpfe in Hotspots trocken zu legen.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Norbert Leitner übernahm Vorsitz

Direktor Nobert Leitner (li.) bei der Übernahme des Vorsitzes im Verwaltungsrat von CEPOL.

© CEPOL

SIAK-Direktor Dr. Nobert Leitner übernahm am 1. Juli 2017 den Vorsitz im Verwaltungsrat von CEPOL. Radikalisierungsprävention, Bekämpfung von Extremismus, Schaffung von Arbeitsstellen, die Umsetzung der Europäischen Sicherheitsagenda sowie Community Policing gehören unter anderem zu seinem 18-Monats-Programm.