KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

European Bike Week 2018 - Bilanz

Foto

Die Parade wurde wie jedes Jahr von der Landesverkehrsabteilung angeführt
© LPD Kärnten

Foto

Tausende Schaulustige ließen sich den Paradestart nicht entgehen
© LPD Kärnten

Die 21. European Bike in Faak am See ist beendet und aus polizeilicher Sicht wird ausgesprochen positiv bilanziert - es ist zu keinerlei schwerwiegenden Vorfällen gekommen.

Aus polizeilicher Sicht kann die 21. EBW insgesamt als sehr ruhig bezeichnet werden. Angesichts teilweise widriger Witterungsbedingungen zeigte sich auch das Verkehrsgeschehen ruhiger als die Vorjahre. Ungeachtet dessen, ereigneten sich im näheren Veranstaltungsbereich, wie auch im gesamten Landesgebiet 5 Verkehrsunfälle, bei denen 5 Menschen verletzt wurden. Das Verhalten der Veranstaltungsteilnehmer war sehr diszipliniert, es kam zu keinerlei Ausschreitungen oder Gewaltdelikten, es gab auch keine Festnahmen zu verzeichnen. Die Verkehrskontrollen zeigten auch präventive Wirkung, es gab lediglich 5 Führerscheinabnahmen wegen Alkoholisierung. Wegen Geschwindigkeitsübertretungen wurden rund 100 Organmandate ausgestellt und 17 Fahrzeuglenker angezeigt – angesichts der großen Anzahl von Motorradfahrern sind das bemerkenswert niedrige Werte. Auch die Sensibilisierungs- Präventions- und Kontrollmaßnahmen der Polizei bei den Beherbergungsbetrieben und Campingplätzen haben ihre Wirkung nicht verfehlt, Einschleichdiebstähle sind gänzlich ausgeblieben (wie im Vorjahr).

Schätzungen über Teilnehmer- und Besucherzahlen werden dem Veranstalter bzw. den Tourismusverantwortlichen überlassen.

Motorraddiebstähle:
Am 05.09.2018 wurde in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 21:45 Uhr ein im Ortsgebiet von Faak/See abgestelltes Motorrad gestohlen. Dem Besitzer, einem 57jährigen Deutschen Staatsbürger, entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von € 10.000,-

Am 05.09.2018 wurde in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 00:15 Uhr im Ortsgebiet von Velden/Wörthersee ebenfalls ein abgestelltes Motorrad gestohlen. Dem Besitzer, einem 55jährigen Italiener, entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von € 22.000,-

Am 09.09.2018 in der Zeit zwischen 01.00 Uhr bis 07.00 Uhr wurde ein auf einem Campingparkplatz in der Gemeinde Treffen am Ossiacher See, Bezirk Villach, abgestelltes Motorrad gestohlen. Dem Besitzer, einem 51-jährigen Mann aus Niederösterreich, entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Harley Parade:
Die Harley Parade startete pünktlich um 12:00 Uhr beim Kreisverkehr Pogöriacher Kreuz in Faak am See. Beendet wurde die Parade um 15:00 Uhr. Bis auf einen selbstverschuldeten Sturz mit einem Motorrad im Stadtgebiet von Villach mit einer leicht verletzten Person, kam es zu keinen Zwischenfällen.

Artikel Nr: 309716
vom Samstag,  08.September 2018,  15:14 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Gewinnen Sie ein Fahrtraining

Einsendeschluss des Gewinnspiels ist der 20. September 2018.

© BMI

Machen Sie mit beim Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Fahrtraining mit dem Mercedes G-Klasse oder KTM X-Bow am 25. September 2018 am Red Bull Ring. Einsendeschluss ist der 20. September 2018.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.