KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Sternsinger in der LPD

Foto

Die Sternsinger in der LPD Kärnten
© LPD Kärnten

Heuer überbrachten die Sternsinger in prominenter Begleitung den Segen in die LPD Kärnten. Empfangen wurden sie von Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Beate Prettner, Landtagsabgeordneter ÖR Ing. Ferdinand Hueter, der 2. Vizebürgermeister der Stadt Klagenfurt, Christian Scheider, sowie Stadtpolizeikommandant Oberst Horst Jessenitschnig BA überbrachten gemeinsam mit Dompfarrer Dr. Peter Allmeier und den Sternsingern den Segen in die Landespolizeidirektion. Die Landespolizeidirektorin, ihr Stellvertreter und weitere Führungskräfte erfreuten sich an dieser christlichen Tradition und bedankten sich dafür herzlich mit der Übergabe einer Spende.

Artikel Nr: 271117
vom Mittwoch,  04.Jänner 2017,  09:11 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Fachtagung über Bürgerbeteiligung

"GEMEINSAM.SICHER in Österreich lebt nur dann, wenn alle davon überzeugt sind", sagt Innenminister Wolfgang Sobotka.

© BMI, Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Verantwortliche der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" tauschten bei der Fachtagung am 20. und 21. April 2017 in Wien Erfahrungen mit internationalen Fachexperten aus und formulierten Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Initiative.

INTERNATIONALES & EU


Polizeiabkommen mit Italien

Italienische und österreichische Polizisten können künftig im Grenzgebiet gemeinsam Streifendienst durchführen.

© LPD-Tirol/Christoph Gander

Am 1. April 2017 tritt das neue Polizeikooperationsabkommen mit Italien in Kraft. Damit werden die polizeilichen Befugnisse zum Beispiel zur grenzüberschreitenden Nacheile ausgeweitet.