KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

„Meet & Greet“ in der LPD

Foto

Hofrat Mag. Dr. Rainer Dionisio stellte sein Team sowie die Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit vor
© LPD Kärnten

Foto

Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß bei der Begrüßung der Gäste
© LPD Kärnten

Foto

Zahlreiche Vertreter der heimischen Medienlandschaft waren der Einladung zum "Meet & Greet" in Landespolizeidirektion gefolgt
© LPD Kärnten

Foto

Fototermin für das Team der Öffentlichkeitsarbeit
© LPD Kärnten

Foto

Das Tatortlabor bot Einblicke in sein weites Arbeitsfeld
© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Um die bereits bestehende gute Zusammenarbeit zwischen der Exekutive und den Vertretern der Kärntner Medienlandschaft weiter zu optimieren, hat die Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß, zusammen mit dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Hofrat Mag. Dr. Rainer Dionisio, die heimischen Medienvertreter am 6. Februar 2019 zu einem „Meet & Greet“ in die Landespolizeidirektion eingeladen.

Neben persönlichen Gesprächen mit der Landespolizeidirektorin und ihren beiden Stellvertretern stand auch die Vorstellung des Teams der Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Präsentation der Leistungsbilanz der polizeilichen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Vorjahres am Programm. Das persönliche Zusammentreffen wurde aber auch zur Kontaktpflege sowie zum Informationsaustausch über die jeweiligen Arbeitsprozesse und die damit verbundenen Rahmenbedingungen genutzt.

Abgerundet wurde dieser Nachmittag mit einer Vorstellung des Teams der Tatortermittler samt einer Erläuterung ihrer Aufgaben durch den LKA-Leiter, Oberst Gottlieb Türk, BA. Ausnahmsweise wurden auch Film- und Fotoaufnahmen des Tatortlabors ermöglicht.

Leistungsbilanz der Öffentlichkeitsarbeit 2018:

Medienarbeit:
3.735 Presseinformationen, 56 Presseaussendungen, 744 Interviews und Presseauskünfte

Interne Kommunikation und Social Media:
21.000 Fotos bei 108 Terminen, 250 Facebookbeiträge, 37 Videos, 220 Artikel für das Infomagazin, 75 Homepageartikel, 60 Plakate, Urkunden und Folder erstellt

Veranstaltungsmanagement:
73 Veranstaltungen wie Konzerte, Ehrungen, Dienststelleneröffnungen, BMI-Besuche, Kinderpolizei...
55 Ausrückungen der Polizeimusik und des Polizeichores Kärnten

Artikel Nr: 318014
vom Mittwoch,  06.Februar 2019,  16:44 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


"Bewältigung gefährlicher Einsätze"

Das Innenministerium startet das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze".

© BMI/Alexander Tuma

Um auf den Anstieg der Gewaltdelikte mit Hieb- und Stichwaffen sowie Amok- und Terrorlagen mit Alltagsgegenständen zu reagieren, hat die Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, Michaela Kardeis, das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze" in Auftrag gegeben.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.