KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Die Polizei in Kärnten

Foto

"Die Polizei in Kärnten" wurde am 27. November der Öffentlichkeit vorgestellt
© LPD Kärnten

Foto

Auch den italienischen und slowenischen Kollegen überreicht die Landespolizeidirektorin ein Buch
© LPD Kärnten

Unter den Augen zahlreicher Besucher präsentierten die Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß und ihre beiden Stellvertreter, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA und Hofrat Mag. Markus Plazer am 27. November die brandneue Publikation „Die Polizei in Kärnten“.

Unter der Federführung des Büros für Öffentlichkeitsarbeit waren in den vergangenen Monaten viele Menschen an der Entstehung dieses Buches beteiligt. Und so konnte an diesem Abend eine Publikation präsentiert werden, welche auf 368 Seiten erläutert, wie die Kärntner Polizei organisiert ist, welch unterschiedliche Aufgaben sie hat und wer die Menschen hinter den Uniformen und Amtstitel sind. Eine Besonderheit ist die Ausführung in drei Sprachen (Deutsch, Italienisch, Slowenisch) wodurch die Mehrsprachigkeit in Kärnten wertgeschätzt und die grenzüberschreitende Verbundenheit symbolisiert werden soll.
Unter die Besucher der Buchpräsentation mischten sich viele Vertreter des öffentlichen Lebens, so unter anderem der zweite Landtagspräsident Rudolf Schober, die Bezirkshauptleute Mag.Dr. Heinz Pansi, Mag. Dr. Claudia Egger-Grillitsch und noch einige weitere ihrer Amtskollegen, Staatsanwältin Mag. Tina Frimmel-Hesse, die Chefin des ORF Kärnten, Karin Bernhard sowie die Chefredakteurin der Kleinen Zeitung, Antonia Gössinger, Oberst Johann Gruze vom Militärkommando Kärnten, die beiden Polizeiseelsorger Mag. Michael Matiasek und DDr. Christian Stromberger und noch zahlreiche weitere Gäste. Auch italienische und slowenische Polizisten waren nach Klagenfurt gekommen und zeigten sich ob der Mehrsprachigkeit des Polizeibuches begeistert.
"Die Polizei in Kärnten" wird vom Verlag Aumayer unter der ISBN.: 9783902923608 vertrieben. Es ist für einen Kaufpreis von € 39,00 direkt beim Verlag, über den regionalen Fachhandel oder beim Internetfachhandel erhältlich.

Artikel Nr: 292876
vom Montag,  27.November 2017,  15:40 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Gewinnen Sie ein Fahrtraining

Einsendeschluss des Gewinnspiels ist der 20. September 2018.

© BMI

Machen Sie mit beim Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Fahrtraining mit dem Mercedes G-Klasse oder KTM X-Bow am 25. September 2018 am Red Bull Ring. Einsendeschluss ist der 20. September 2018.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.