KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

GEMEINSAM SICHER in den Urlaub

Foto

Gemeinsam Sicher in den Urlaub
© LPD Kärnten

Sicherheit gehört zu den wichtigsten Grundbedürfnissen der Menschen und ist Bestandteil einer ganz persönlichen Lebensqualität. Insbesondere auch im Urlaub wollen sich die Menschen sicher fühlen und auch ihr Zuhause schützen.

Bereits im Vorjahr haben die WKO und die Landespolizeidirektion Kärnten eine Sicherheitspartnerschaft geschlossen. Passend zum Sommer- und Urlaubsstart gaben die WK-Fachgruppenobfrau Andrea Brennacher-Springer, Generalmajor Wolfgang Rauchegger BA, Oberst Wolfgang Gabrutsch BA MBA MBA DBA und Oberst Horst Jessenitschnig BA am 28. Juni 2018 im Zuge der Pressekonferenz GEIMEINSAM SICHER in den Urlaub Tipps rund um die Sicherheit im und nach den Urlaub gegeben.

Diese Tipps sind für Sie im angefügten PDF abrufbar. Die Landespolizeidirektion Kärnten wünscht allen einen schönen Ferienbeginn.

Artikel Nr: 305466
vom Freitag,  06.Juli 2018,  09:56 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.