KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Gedenkfeier zum 10. Oktober

Artikel 'Gedenkfeier zum 10. Oktober' anzeigen

© LPD Kärnten

Alljährlich am 10. Oktober gedenkt das Land Kärnten in einer offiziellen Feier dem Tag der Kärntner Volksabstimmung im Jahr 1920. Am Friedhof Klagenfurt/Annabichl fand eine Kranzniederlegung statt, an welcher von Seiten der Exekutive Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß und ihr Stellvertreter Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA teilnahmen.

Zivilschutzprobealarm 2018

Artikel 'Zivilschutzprobealarm 2018' anzeigen

© BMI

Alle Jahre wieder, genau am ersten Samstag im Oktober ist es soweit – alle Sirenen im Bundesgebiet werden beim Zivilschutzprobealarm auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet. Zweck ist aber nicht nur die Funktionskontrolle dieser technischen Einrichtungen sondern auch das Vertrautmachen der Bevölkerung mit den unterschiedlichen Warnsignalen.

Kinderschutzfachtagung 2018

Artikel 'Kinderschutzfachtagung 2018' anzeigen

© LPD

Am Mittwoch, den 3. Oktober, fand im Congress-Center in Villach die vom Land Kärnten in Kooperation mit der Landespolizeidirektion Kärnten organisierte Kinderschutzfachtagung statt. Im Fokus der Veranstaltung standen in diesem Jahr die Haltung und das Rollenverständnis in der Begegnung mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Kooperationspartnern.

BM.I – HEUTE


Start des Präventionsprgramms "UNDER 18"

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18".

© Bundeskriminalamt

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18". Speziell geschulte Bedienstete informieren Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 13 Jahren zu den Themenblöcken Rechtsbewusstsein sowie Suchtdelikts- und Gewaltprävention. Für Kinder ab dem Alter von zehn Jahren wird der Umgang mit digitalen Medien vermittelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.