NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Großeinsatz beim EU-Ratsvorsitz

Foto

Einsatzstab bei der Arbeit
© LPD NÖ

Foto

Absicherung einer Versammlung
© LPD NÖ

Im Zuge des österreichischeren Vorsitzes im Rat der Europäischen Union in der zweiten Jahreshälfte 2018 fanden am 24. und 25. September 2018 der informelle Rat Landwirtschaft und der Sonderausschuss Landwirtschaft an dem Minister, Regierungsvertreter und der EU-Kommission teilnahmen, statt.

Durch intensive Planungen im Vorfeld und verordnete Platzverbote an den Veranstaltungsorten konnte der sichere Ablauf bei allen offiziellen Terminen gewährleistet werden.
Eine angemeldete Versammlung mit rund 80 Teilnehmern wurde durch Polizeibedienstete gesichert und verlief größtenteils ohne Vorkommnisse.
Zur Abwicklung des Polizeieinsatzes wurde beim Stadtpolizeikommando Schwechat ein Einsatzstab eingerichtet, der unter Mitwirkung von Vertretern der beteiligten Organisationen und Behörden, den gesamten Einsatz abwickelten.

Der stellvertretende Landespolizeidirektor GenMjr Franz Popp, BA MA, bedankte sich im Namen der Geschäftsführung der Landespolizeidirektion Niederösterreich bei allen eingesetzten Polizeibediensteten für ihre engagierte Arbeit. " Das Engagement und die hohe Kompetenz und Motivation der eingesetzten Polizeibediensteten, sowie die ausgezeichnete Planung waren die maßgebenden Faktoren für das Gelingen dieses Großeinsatzes." so Popp.

Artikel Nr: 311513
vom Dienstag,  09.Oktober 2018,  11:45 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.