NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Großeinsatz beim EU-Ratsvorsitz

Foto

Einsatzstab bei der Arbeit
© LPD NÖ

Foto

Absicherung einer Versammlung
© LPD NÖ

Im Zuge des österreichischeren Vorsitzes im Rat der Europäischen Union in der zweiten Jahreshälfte 2018 fanden am 24. und 25. September 2018 der informelle Rat Landwirtschaft und der Sonderausschuss Landwirtschaft an dem Minister, Regierungsvertreter und der EU-Kommission teilnahmen, statt.

Durch intensive Planungen im Vorfeld und verordnete Platzverbote an den Veranstaltungsorten konnte der sichere Ablauf bei allen offiziellen Terminen gewährleistet werden.
Eine angemeldete Versammlung mit rund 80 Teilnehmern wurde durch Polizeibedienstete gesichert und verlief größtenteils ohne Vorkommnisse.
Zur Abwicklung des Polizeieinsatzes wurde beim Stadtpolizeikommando Schwechat ein Einsatzstab eingerichtet, der unter Mitwirkung von Vertretern der beteiligten Organisationen und Behörden, den gesamten Einsatz abwickelten.

Der stellvertretende Landespolizeidirektor GenMjr Franz Popp, BA MA, bedankte sich im Namen der Geschäftsführung der Landespolizeidirektion Niederösterreich bei allen eingesetzten Polizeibediensteten für ihre engagierte Arbeit. " Das Engagement und die hohe Kompetenz und Motivation der eingesetzten Polizeibediensteten, sowie die ausgezeichnete Planung waren die maßgebenden Faktoren für das Gelingen dieses Großeinsatzes." so Popp.

Artikel Nr: 311513
vom Dienstag,  09.Oktober 2018,  11:45 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Start des Präventionsprgramms "UNDER 18"

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18".

© Bundeskriminalamt

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18". Speziell geschulte Bedienstete informieren Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 13 Jahren zu den Themenblöcken Rechtsbewusstsein sowie Suchtdelikts- und Gewaltprävention. Für Kinder ab dem Alter von zehn Jahren wird der Umgang mit digitalen Medien vermittelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.