NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Neuer Bezirkspolizeikommandant in Melk

Foto

Rudolf Slamanig, Oswin Huber, Franz Popp
© LPD NÖ/D.Höller

Obstlt Ing. Oswin Huber MAS zum neuen Bezirkspolizeikommandanten in Melk ernannt

Am 27. Juni 2018 überreichten die beiden Landespolizeidirektorstellvertreter GenMjr Franz Popp B.A. M.A. und HR Dr. Rudolf Slamanig an Obstlt Ing. Oswin Huber MAS dessen Bestellungsbescheid als Bezirkspolizeikommandant von Melk mit Wirksamkeit vom 1. Juli 2019.


Der erlernte Förster, Naturliebhaber und Vater von sieben Kindern trat 1984 bei der Österreichischen Bundesgendarmerie ein und verrichtete nach seiner Ausbildung auf verschiedenen Gendarmerieposten in den Bezirken Korneuburg, Mistelbach und Hollabrunn Dienst, ehe er 1990/91 den Grundausbildungslehrgang für dienstführende Wachebeamte an der Gendarmeriezentralschule Mödling besuchte. Als dienstführender Wachebeamter verrichtete Ing. Huber in der Logistikabteilung der Landespolizeidirektion Niederösterreich Dienst und war auch beim Landeskriminalamt Niederösterreich, in den Fachbereichen Leib/Leben, Betrug und Wirtschaftskriminalität, dienstzugeteilt.
Nach der Ausbildung zum leitenden Beamten in den Jahren 2000 bis 2002 war er als stellvertretender Bezirkspolizeikommandant in den Bezirken Amstetten, Melk und zuletzt in Baden tätig. Vom Jahre 2011 bis 2014 verrichtete Ing. Huber außerdem Dienst als leitender Beamter bei der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich.


Franz Popp und Rudolf Slamanig gratulierten dem neuen Bezirkspolizeikommandanten zu seinem neuen Aufgabenfeld in einem sehr gut funktionierenden Bezirk mit motivierten Mitarbeiter/Innen.


Die Landespolizeidirektion Niederösterreich wünscht Obstlt Ing. Oswin Huber MAS viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Artikel Nr: 326204
vom Montag,  01.Juli 2019,  12:26 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.