NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Größte Motorrad-Sternfahrt Österreichs

Foto


© BM.I

Foto

Sternfahrt zum Sonntagberg.
© LPD NÖ/D. Höller

Foto

Ferdinand Fischer und Christoph Fälbl
© Foto: Christian Mikes

Hunderte heiße Eisen brummen für einen guten Zweck
Die größte Motorrad Sternfahrt Österreichs geht am 5. Mai 2018 in die zweite Runde

Nach einem langen Winter ist es endlich soweit: Die Motorrad Saison beginnt und mit ihr steht auch das größte Event der österreichischen Motorrad Community vor der Tür: Die Motorrad Sternfahrt VOL.II.

Am Samstag, den 5. Mai 2018, werden nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wieder hunderte Zweirad-Freunde aus ganz Österreich zu einer Benefiz-Sternfahrt nach Sonntagberg in Niederösterreich aufbrechen. Das Innenministerium sorgt für entsprechende Polizeibegleitung.
Mit Sicherheit mehr Spaß
Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt für Österreichs Biker, die mit der Sternfahrt auch ein starkes Zeichen für Respekt, Gemeinschaft und Disziplin auf unseren Straßen setzen möchten. Die Aktion wird von allen namhaften Motorrad-Herstellern unterstützt.
Gemeinsam für einen guten Zweck
Organisator und Sprecher des 2Radhandels in der Wirtschaftskammer Österreich KommR Ferdinand O. Fischer: "Im vergangenen Jahr kamen trotz schlechtem Wetter rund 600 Teilnehmer. Wir konnten 15.000 Euro für die Renovierung der barocken Basilika am Sonntagberg in Niederösterreich sammeln. Ich hoffe natürlich, dass wir dieses Ergebnis heuer noch übertreffen."
Sympathische Frohnaturen am Bike
Dass Motorradfahrer nicht nur mit düsteren Mienen und dunklen Lederjacken daherkommen, sondern durchaus auch sympathische Frohnaturen sein können, beweist Schauspieler und Kabarettist Christoph Fälbl. Er war 2017 mit von der Partie und wird auch 2018 an den Start gehen: "Als begeisterter Biker muss ich da natürlich dabei sein. Es ist eine großartige Aktion mit einem sinnvollen Zweck, für die ich gerne auch die Werbetrommel rühre."
Programm und Ablauf
Treffpunkt und Abfahrt sind unterschiedlich je nach Bundesland (s. nähere Infos)
12.00 Uhr Eintreffen aller Biker beim Stift Seitenstetten
13.00 Uhr Abfahrt zur Basilika Sonntagberg
14.00 Uhr Begrüßung, Wortgottesdienst, Motoradweihe
14.30 Uhr Ansprache, Essen, Trinken, Musik
Ca. 17.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Anmeldung zur Sternfahrt und nähere Infos: www.motorrad-sternfahrt.at

Fotos der Sternfahrt VOL I aus dem Jahr 2017 finden Sie hier:
https://www.motorrad-sternfahrt.at/2018/index.php/rueckblick-2017
Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage die gewünschte Qualität zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt
Mag. Bettina Strobich, MBA
Senior Consultant
ROSAM.GRÜNBERGER | Change Communications GmbH
Führichgasse 8
A-1010 Wien
Telefon: +43 1 9042142 – 210
Email: bettina.strobich@rosam-gruenberger.at
www.rosam-gruenberger.at

Artikel Nr: 299580
vom Donnerstag,  26.April 2018,  09:55 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.