NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Führung und Verantwortung leben im BM.I

Foto


© LPD NÖ

Die Führungskräfte des Landeskriminalamtes NÖ nahmen in der Zeit von 5. bis 7. September 2017 an einem Seminar unter dem Titel „Führung und Verantwortung leben im BM.I“ in Peygarten-Ottenstein teil.

Die Schwerpunkte lagen dabei in der Erweiterung und Festigung der Führungskompetenzen aller Ermittlungs- bzw. Assistenzbereichsleiter bzw. deren Stellvertreter. Im Zuge des Seminars wurden die dahingehenden Herausforderungen auch mit dem Landespolizeidirektor Mag. Mag. (FH) Konrad Kogler und seinem Stellvertreter Generalmajor Franz Popp, B.A. M.A. erörtert.

Der Leiter des Landeskriminalamtes NÖ, Brigadier Omar Haijawi-Pirchner, B.A. M.A. betonte die Wichtigkeit einer verantwortungsvollen Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landeskriminalamtes, bei den sich einer ständigen Veränderung unterliegenden Herausforderungen bei der Bekämpfung der Kriminalität und zeigte sich von den Kompetenzen seiner Führungskräfte überzeugt.

Artikel Nr: 288149
vom Donnerstag,  07.September 2017,  09:53 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.