OBERÖSTERREICH

Unfall im Kreuzungsbereich

Bezirk Wels-Land

Zu einem Frontalzusammenstoß kam es in einem Kreuzungsbereich der B1 in Marchtrenk.
Eine 54-jährige Autolenkerin aus Marchtrenk war am 11. Jänner 2017 gegen 17 Uhr auf der Weißkirchner Straße unterwegs. Bei einer ampelgeregelten Kreuzung wollte die 54-Jährige bei Grünlicht die B1, Wiener Straße Richtung Ortszentrum Marchtrenk überqueren. Aus der Gegenrichtung kam ihr eine 38-Jährige aus Taiskirchen im Innkreis entgegen. Diese wollte links in die B1 Richtung Linz abbiegen. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu einem Frontalzusammenstoß. Die 54-Jähirge wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Die 38-Jährige und ihre 50-jährige Beifahrerin aus Linz blieben unverletzt. Die B1 war aufgrund der Räumungsarbeiten für etwa 30 Minuten nur erschwert passierbar.


Presseaussendung
vom 12.01.2017, 06:48 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Nach Festnahme in Wien

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen in Wien-Favoriten wurde ein weiterer Tatverdächtiger in Deutschland verhaftet. Die Ermittlungen sind weiterhin im Gange.

© BMI, J.Makowecz Abdruck honorarfrei

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen in Wien-Favoriten wurde gestern ein weiterer Tatverdächtiger in Deutschland verhaftet. Ermittlungen sind weiterhin im Gange.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Maltas EU-Ratspräsidentschaft

Malta übernimmt am 1. Jänner 2017 zum ersten Mal den EU-Ratsvorsitz.

© BM.I

Mit 1. Jänner 2017 übernimmt Malta den EU-Ratsvorsitz und schließt damit die Trio-Ratspräsidentschaft mit den Niederlanden (erstes Halbjahr 2016) und der Slowakei (zweites Halbjahr 2016) ab. Österreichs Trio-Ratspräsidentschaft beginnt mit dem darauffolgenden Vorsitz von Estland (zweites Halbjahr 2017), Bulgarien (erstes Halbjahr 2018) und Österreich (zweites Halbjahr 2018).