OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Polizeischüler beim Linzmarathon

Foto

Katharina Markt, Trainer Walter Folger, Sebastian Egger, Irina Mundl und Manuel Bauernfeind vom GAL 11/2016.
© lisc-2010

Foto

Sebastian Egger und Manuel Bauernfeind waren sehr ambitioniert unterwegs.
© lisc-2010

Die Polizeischüler des Bildungszentrums Linz sind nicht nur in der Dienstzeit, sondern auch in der Freizeit sportlich aktiv. Dabei stehen Breitensportarten auf dem Programm, aber auch weniger bekannte Sportarten werden von den Schülern ausgeübt.

Im Rahmen des Linz Marathons – einem Laufspektakel mit fast 20.000 Läufern - wurde auch der Inline Halbmarathon am 9.April 2017 veranstaltet und es starteten dabei erstmals vier Polizeischüler des Polizeilichen Grundausbildungslehrganges 11/2016.
Bei der Vorbereitung unterstützte einer der größten Vereine - der Linzer Inline- & Speedskatingclub 2010 (www.lisc-2010.at) - mit Rat und Tat.

Irina Mundl, Katharina Markt, Sebastian Egger und Manuel Bauernfeind nahmen voll motiviert die Halbmarathondistanz mit vier Rollen in Angriff und beendeten ihr erstes Rennen mit erstklassigen Zeiten. Für die Teilnehmer zählte nicht nur die erreichte Gesamtzeit, sondern auch der Spaß an der sportlichen Bewegung. Inlineskaten erfordert Kondition, aber auch ein gutes Gleichgewichtsgefühl und Koordination sind Grundvoraussetzungen.

Die Landespolizeidirektion gratuliert den Teilnehmern, befürwortet und unterstützt derartige sportlichen Aktivitäten im Rahmen der Möglichkeiten, zumal für Exekutivbeamte eine körperliche Grundfitness für die Bewältigung des Berufsalltages unabdingbar erscheint.

Artikel Nr: 278335
vom Montag,  17.April 2017,  07:09 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Fachtagung über Bürgerbeteiligung

"GEMEINSAM.SICHER in Österreich lebt nur dann, wenn alle davon überzeugt sind", sagt Innenminister Wolfgang Sobotka.

© BMI, Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Verantwortliche der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" tauschten bei der Fachtagung am 20. und 21. April 2017 in Wien Erfahrungen mit internationalen Fachexperten aus und formulierten Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Initiative.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Polizeiabkommen mit Italien

Italienische und österreichische Polizisten können künftig im Grenzgebiet gemeinsam Streifendienst durchführen.

© LPD-Tirol/Christoph Gander

Am 1. April 2017 tritt das neue Polizeikooperationsabkommen mit Italien in Kraft. Damit werden die polizeilichen Befugnisse zum Beispiel zur grenzüberschreitenden Nacheile ausgeweitet.