OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Mitarbeiterehrung bei LPD OÖ

Foto

Polizeiseelsorger Propst Johann Holzinger sprach den Segen
© LPD

Foto

Landespolizeidirektor-Stellvertreter Hofrat Mag. Erwin Fuchs sprach allen Polizistinnen und Polizisten ein Danke aus
© LPD

Wertschätzung zum Ausdruck bringen

"Danke zu sagen für die Leistungen, die Mitarbeiter der Landespolizeidirektion Oberösterreich rund um die Uhr erbringen und so professionell für die Sicherheit in unserem Bundesland sorgen, ist ganz wichtig", so Landespolizeidirektor- Stellvertreter Hofrat Mag. Erwin Fuchs bei der Mitarbeiterehrung am 25. April 2017.

Oberrat MagMag. David Furtner begrüßte dazu die Führungskräfte der Landespolizeidirektion Oberösterreich, Bezirks- und Stadtpolizeikommandanten und alle zu ehrenden Kolleginnen und Kollegen und führte durch das Programm. Zwischen den kurzen Ansprachen und Ehrungen sorgte das Polizei Brass-Quintett unter der Leitung von GrInsp Ewald Brunner für eine beschwingte musikalische Umrahmung.

Landespolizeidirektor-Stellvertreter Hofrat Mag. Erwin Fuchs sprach allen Kolleginnen und Kollegen, ob sie nun ein 25-, 30-,oder 40-jähriges Dienstjubiläum feierten oder ihre Karriereleiter bei der Polizei "emporkletterten", ein Danke für ihre erbrachten Leistungen, für ihre Treue und ihr Engagement aus und appellierte gleichzeitig an die Führungskräfte, für ein gutes internes Arbeitsklima zu sorgen, wo sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl fühlen und dadurch gute Leistungen bringen.

Polizeiseelsorger Propst Johann Holzinger sprach den Segen aus und bat um Gottes Segen für alle Polizeibedienstete. Er betonte, dass Polizistinnen und Polizisten täglich bei ungelösten gesellschaftlichen Konflikten, wo meist Gefahr droht, stets als "Grenzgänger" unterwegs sind. Sie müssen Scheitern aushalten, im Ernstfall von der Schusswaffe Gebrauch machen, der Bevölkerung Halt in haltlosen Situationen geben, mit der ihr übertragenen Macht richtig umgehen und Entscheidungen in Sekundenschnelle treffen. Dafür gebührt allen ein herzliches Dankeschön!

Bei der Mitarbeiterehrung wurden den verdienten Kolleginnen und Kollegen in einem würdigen und feierlichen Rahmen ihre Auszeichnungen überreicht.
Wir gratulieren dazu recht herzlich!

Artikel Nr: 279134
vom Montag,  01.Mai 2017,  13:59 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.