SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Osterreiseverkehr wie jedes Jahr

Foto


© LPD

Mit Staus, Wartezeiten und erhöhtem Verkehrsaufkommen ist in den Osterferien immer zu rechnen. Die Salzburger Polizei wird deshalb in der Osterwoche verstärkt für die Verkehrssicherheit auf den heimischen Straßen sorgen.

Der Schwerpunkt des Reiseverkehrs wird auf der A10 Tauernautobahn sowie auf der A1 Westautobahn und auf den Bundesstraße in das Salzkammergut erwartet. Besonders bei der Rückreise nach Deutschland muss wegen Grenzkontrollen der deutschen Polizei mit längeren Reisezeiten gerechnet werden.

Bei passendem Wetter werden auch Zweiradlenker (Biker und Radfahrer) vermehrt am Ausflugsverkehr teilnehmen. Gegenseitige Rücksichtnahme, konzentriertes Fahren und angepasste Geschwindigkeit können helfen, Unfälle zu vermeiden.

Artikel Nr: 278167
vom Donnerstag,  13.April 2017,  11:59 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Acht Medaillen

Der österreichische Botschafter Dr. Andreas Liebmann-Holzmann mit den Polizeisportlerinnen und -sportlern.

© Thomas Kirchmair

Eine Silber- und sieben Bronzemedaillen holten eine Sportlerin und Sportler der Polizei bei der 2. USIP-Weltmeisterschaft vom 3. bis 10. November 2017 in Abu Dhabi. Athleten aus 42 Nationen waren in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten.

INTERNATIONALES & EU


Polizeikooperation festigen

Am 16. Oktober 2017 fand im Rheingau das vierte Deutsch-Österreichischen Arbeitstreffen statt.

© Deutsches Bundeskriminalamt/Lisa Ladner

Beim deutsch-österreichischen Arbeitstreffen im Rheingau am 16. Oktober 2017 standen neue Entwicklungen und Herausforderungen in der Sicherheitsarbeit zur Diskussion.