SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Kranzniederlegung zu Allerseelen

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am Allerseelentag gedachten Vertreter der Landespolizeidirektion Salzburg ihrer verstorbenen Kollegen mit einem Kranz beim Gedenkstein vor der LPD in der Alpenstraße.

Zum Gedenken an alle verstorbenen Kolleginnen und Kollegen der Salzburger Polizei und der ehemaligen Gendarmerie hielt eine Abordnung von uniformierten Polizeibeamten eine würdige Zeremonie ab. Die Polizisten legten einen Kranz auf den Gedenkstein und entzündeten eine Gedenkkerze.
Beim Ehrenmal auf dem Kommunalfriedhof wurde aller verstorbenen Kolleginnen und Kollegen ebenfalls eine Kerze angezündet.

Artikel Nr: 312923
vom Freitag,  02.November 2018,  08:51 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


"Woche der Demokratie" im Frühjahr 2019

Im Eintragungszeitraum vom 25. März bis 1. April 2019 kann das Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" auch online unterstützt werden.

© BMI/Gerd Pachauer

Auf Initiative von Innenminister Herbert Kickl findet im Frühjahr 2019 eine weitere "Woche der direkten Demokratie" statt, in der das Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" unterstützt werden kann.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.