SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Rauschende Polizeiballnacht

Foto

Staatssekretärin Karoline Edtstadler mit Landespolizeidirektor Franz Ruf beim 72. Polizeiball
© LPD

Foto

Harald Preuner, Brigitte Pallauf und Christian Stöckl aus der heimischen Politik.
© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Einen wundervollen Abend bei Tanz und Musik erlebten rund 700 Besucher bei der 72. Ausgabe des Salzburger Polizeiballs. Neben ranghohen Vertretern von Militär und anderen Blaulichtorganisationen begrüßte Landespolizeidirektor Franz Ruf am 3. Februar auch Prominenz sowohl aus der heimischen Landespolitik, als auch mit Staatssekretärin Karoline Edtstadler aus der Bundespolitik.

Der Salzburg Express und die Tanzschule Seifert sorgten als langjährige Partner für Stimmung im Imlauer Hotel "The Pitter", wo der Ball bereits zum zweiten Mal stattfand.

Artikel Nr: 296746
vom Mittwoch,  07.Februar 2018,  12:10 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.