SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Flamme der Hoffnung angekommen

Foto


© SO

Foto

Paul Pirchner mit Vertretern des Fackellaufs.
© SO

Foto

Bernhard Kamerer begrüßte die Fackelläufer in Zell am See.
© SO

Foto

Am Nachmittag wurden die Fackelläufer von Landespolizeidirektor Franz Ruf begrüßt.
© SO

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein – mit diesem Traumwetter wurden die Organisatoren, Läufer und Athleten der Special Olympics am 11. März in Salzburg willkommen geheißen.

Hallein Bezirkspolizeikommandant Paul Pirchner begrüßte die Gruppe, die das Feuer nach Hallein brachte. Beinahe zeitgleich hieß Polizeiinspektionskommandant Bernhard Kamerer eine weitere Abordnung in Zell am See willkommen. Jeweils ein Kurs Polizeischüler des BZS in Großgmain unterstützte die Gäste von Special Olympics in Hallein und Zell am See auch läuferisch.

Am Nachmittag traf der gesamte Tross in Salzburg ein. Österreich-Fackellauf-Chef Adi Reiter und Bundesländerbeauftragte Kerstin Schwaiger (beide vom Landeskriminalamt Salzburg) begleiteten die Teilnehmer ebenfalls in die Landeshauptstadt. Landespolizeidirektor Franz Ruf hielt die Begrüßungsrede und tauschte Gastgeschenke. Die Polizeimusik Salzburg sorgte für die musikalische Umrahmung.

Artikel Nr: 276175
vom Montag,  13.März 2017,  12:44 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Keine Sommerpause

GAK gegen 1. FC Köln: Eines von 330 Testspielen im Sommer 2017 in Österreich.

© LPD Stmk/Gottfried Rothschedl

Ajax Amsterdam, Monaco, Leicester: Viele internationale Topmannschaften des Fußballs bereiteten sich im Sommer 2017 in Österreich auf die neue Saison vor. "Keine Sommerpause im Fußball" bedeutete das für die Polizei.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.