SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Neue Polizisten für Salzburg

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Insgesamt 48 neue Polizisten wurden am 30. Juli in der Landespolizeidirektion Salzburg feierlich in den Außendienst verabschiedet. Sie werden ab den nächsten Tagen ihre Dienststellen im ganzen Bundesland Salzburg verstärken. Bei der Feier mit dabei auch fünf Absolventen, die bei der Stadtpolizei Zell am See ab sofort eingesetzt werden.

Salzburgs Landespolizeidirektor Franz Ruf wünschte den 48 Neuen in seinen Reihen alles Gute. Nach ihrer zweijährigen Ausbildung seien die 31 Polizisten und 16 Polizistinnen im Bildungszentrum Großgmain in allen dienstlich erforderlichen Bereichen bestens vorbereitet worden. Nun gelte es, Theorie und Praxis zu nutzen, um sich in den Dienst für die Sicherheit in Salzburg zu stellen.

In Vertretung des Landeshauptmannes war Landesrat Stefan Schnöll zur Feier gekommen. Auch er gratulierte den Absolventen und wünschte ihnen Erfolg für ihre polizeiliche Laufbahn. Bei dieser Gelegenheit bedankte er sich bei allen Polizistinnen und Polizisten für ihren Einsatz für das Land Salzburg.

Artikel Nr: 307280
vom Dienstag,  31.Juli 2018,  13:31 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.