SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Erfolgreiche Rettungsschwimmer

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Die Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg veranstaltete vom 14. bis 16. Juli 2017 die 42. Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Polizeisportler aus verschiedenen Bundesländern nahmen teil.

Die Wettkämpfe in den einzelnen Kategorien wurden im Freibad Leopoldskron sowie am Wallersee, im Strandbad Seekirchen, ausgetragen.

In der Mannschaftswertung der Herren belegten die sehr erfolgreichen Polizeisportler den ersten Platz. Bei der Einzelwertung der Herren holten sich ebenfalls drei Polizisten Gold, Silber und Bronze.

Die Punkte für die Gesamtwertung konnten in den Bewerben "Surf Race", "Board Race", "100m Retten einer Puppe mit Flossen und Gurtretter" und "100m Retten einer Puppe mit Flossen" gesammelt werden.

In den drei Staffelbewerben gab es für die Polizei überdies zweimal Gold und einmal Silber.

Wir gratulieren unseren Polizeisportlern und allen anderen Teilnehmern!

Artikel Nr: 284427
vom Montag,  17.Juli 2017,  14:21 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.