SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Erfolgreiche Rettungsschwimmer

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Die Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg veranstaltete vom 14. bis 16. Juli 2017 die 42. Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Polizeisportler aus verschiedenen Bundesländern nahmen teil.

Die Wettkämpfe in den einzelnen Kategorien wurden im Freibad Leopoldskron sowie am Wallersee, im Strandbad Seekirchen, ausgetragen.

In der Mannschaftswertung der Herren belegten die sehr erfolgreichen Polizeisportler den ersten Platz. Bei der Einzelwertung der Herren holten sich ebenfalls drei Polizisten Gold, Silber und Bronze.

Die Punkte für die Gesamtwertung konnten in den Bewerben "Surf Race", "Board Race", "100m Retten einer Puppe mit Flossen und Gurtretter" und "100m Retten einer Puppe mit Flossen" gesammelt werden.

In den drei Staffelbewerben gab es für die Polizei überdies zweimal Gold und einmal Silber.

Wir gratulieren unseren Polizeisportlern und allen anderen Teilnehmern!

Artikel Nr: 284427
vom Montag,  17.Juli 2017,  14:21 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Forschungsprojekt

Polizei-Sondereinsatzkräfte werden künftig an der Fachhochschule Wiener Neustadt sportmedizinisch und trainingswissenschaftlich begleitet

© BMI/Gerd Pachauer

Sondereinsatzkräfte der COBRA und WEGA erhalten künftig sportmedizinische und trainingswissenschaftliche Unterstützung an der Fachhochschule Wiener Neustadt

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.