STEIERMARK

Ladendieb im Badeanzug

Seiersberg-Pirka, Bezirk Graz-Umgebung. – Polizisten nahmen Montagnachmittag, 24. Juni 2019, einen 37-Jährigen fest, nachdem er bei der Begehung von Ladendiebstählen beobachtet worden war.

Gegen 14.15 Uhr betrat der 37-jährige Rumäne einen Drogeriemarkt in einem Einkaufscenter. In der Folge stahl er mehrere hochpreisige Parfums, indem er diese unter seiner Kleidung bzw. unter einem getragenen Damenbadeabzug versteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Eine Ladendetektivin beobachtete den Mann und erstattete Anzeige.

Polizisten nahmen den 37-Jährigen kurz darauf in einem Lokal fest, als er sich gerade einen Kaffee bestellen wollte. Bei ihm stellten die Beamten die gestohlenen Artikel im Wert von rund 800 Euro sicher. Der bislang unbescholtene Rumäne zeigte sich geständig und gab bei seiner Vernehmung an, den türkis-pinken Damenbadeanzug erst ein paar Tage zuvor eigens für die Begehung der Diebstähle gekauft zu haben. Die gestohlenen Parfums wollte er verkaufen. Der 37-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.


Presseaussendung
vom 25.06.2019, 09:13 Uhr

Reaktionen bitte an die Redaktion  &nbsp:

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.