STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Familientag in der LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen waren am 6. September 2018 mit ihren Familien beim diesjährigen „Bring your family day“ in der Landespolizeidirektion Steiermark mit dabei.

Polizist bzw. Polizistin zu sein ist eine tägliche Herausforderung. Eine richtige Balance zwischen der Arbeit und der Familie zu finden ist nicht immer einfach. Landespolizeidirektor Hofrat Mag. Gerald Ortner, MA betonte dies auch in seiner Rede: ""Es bedarf einer guten Planung und sehr viel Disziplin. Letztlich ist aber auch das Verständnis aller Familienangehörigen von größter Bedeutung. Nur durch diese Unterstützung ist es möglich, die eigene berufliche Leidenschaft zu leben. Denn Polizistin bzw. Polizistin zu sein ist mehr als ein Beruf". Als kleines Dankeschön dafür veranstaltet die Landespolizeidirektion jährlich den so genannten Familientag. Die Polizistinnen und Polizisten haben an diesem Tag die Möglichkeit ihre Angehörigen, vor allem aber ihre Kinder, an ihren Arbeitsplatz mitzunehmen und ihnen Einblicke in ihren Arbeitsalltag zu geben. Anschließend lässt man den Tag gemeinsam bei einer Feierlichkeit samt Rahmenprogramm ausklingen.
Der diesjährige Familientag fand ab 6. September 2018 statt. Es gab auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Dabei erfuhren die Gäste Wissenswertes über die Alpine Einsatzgruppe, das Einsatzkommando Cobra und den Entminungsdienst. Zahlreiche weitere Stationen sorgten ebenso für gute Unterhaltung und spannende Informationen.
Auch die Einsatzfahrzeuge, der Arrestantenwagen sowie die Promotion-Fahrzeuge beeindruckten Groß und Klein. Beim Stand des Erkennungsdienstes konnten die Besucherinnen und Besucher dann erste praktische Erfahrungen als Kriminalisten sammeln. Besonders spannend waren auch die "Besuche" beim Einsatztraining, im Schießkanal, in der Landesleitzentrale und im Führungsraum. Auch ein Besuch bei der Kriminalpolizeilichen Untersuchungsstelle stand am Programm.

Artikel Nr: 309616
vom Donnerstag,  06.September 2018,  15:11 Uhr.

Reaktionen bitte an Victoria  GIMPEL

BM.I – HEUTE


Sonderurlaub für Winter-Hilfseinsatz

In der vergangene Wochen waren bisher rund 1.500 Polizistinnen und Polzisten im Katastrophenhilfseinsatz. Im Bild: Polizeischüler des BZS Absam in Tirol.

© BZS Absam/Daniel Krall

Jenen Bediensteten des Innenministeriums, die aufgrund der hochwinterlichen Verhältnisse im Katastrophenhilfseinsatz benötigt werden, ist durch die zuständigen Dienstbehörden ein Sonderurlaub im erforderlichen Ausmaß zu gewähren.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!