STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Polizisten als Lebensretter

Foto

Die Lebensretter Marie-Christine Wallner und Lorenz Hohl v.d. PI Seiersberg
© Christian Jauschowetz/Krone

Zwei Polizisten haben am Montagabend, 6. März 2016, einem Jugendlichen durch rasche Erste-Hilfe-Maßnahmen das Leben gerettet.

Eine Streife der Polizeiinspektion Seiersberg, mit den Beamten Marie-Christine Wallner und Lorenz Hohl, war gegen 17.00 Uhr auf der B 70 unterwegs. Dabei bemerkten sie einen 16-jährigen alkoholisierten Fußgänger auf der Fahrbahn.

Als die Beamten den Jugendlichen befragen wollten, wurde ihm plötzlich übel und er musste sich mehrmals übergeben. In der Folge verschlechterte sich sein Zustand rasant und plötzlich setzte auch seine Atmung aus. Nun handelten die beiden Polizisten rasch. Sie brachten den Bewusstlosen in eine stabile Seitenlage, entfernten Erbrochenes aus dessen Rachen und reanimierten ihn. Eine lebensrettende Maßnahme, wie sich später herausstellte. "Dann stabilisierte sich sein Zustand", so die beiden Lebensretter.

Zum Glück fuhr zufällig ein Arzt aus Tobelbad vorbei, der den Jugendlichen bis zum Eintreffen der inzwischen verständigten Rettung betreute.

Artikel Nr: 275876
vom Mittwoch,  08.März 2017,  14:51 Uhr.

Reaktionen bitte an Maximilian  Ulrich, MA

BM.I – HEUTE


Keine Sommerpause

GAK gegen 1. FC Köln: Eines von 330 Testspielen im Sommer 2017 in Österreich.

© LPD Stmk/Gottfried Rothschedl

Ajax Amsterdam, Monaco, Leicester: Viele internationale Topmannschaften des Fußballs bereiteten sich im Sommer 2017 in Österreich auf die neue Saison vor. "Keine Sommerpause im Fußball" bedeutete das für die Polizei.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!