STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Erfolg im Kampf gegen Drogenkriminalität

Foto


© LPD

In den Jahren 2015 bis 2017 wurden vom Landeskriminalamt Steiermark intensive Ermittlungen zum Drogenhandel in den Grazer Parkanlagen geführt. Dabei wurde eine größere Anzahl von Suchtmittelhändlern ausgeforscht und in der Zwischenzeit bereits teilweise verurteilt.

Beim Haupttäter handelt es sich um einen 32-jährigen tschechischen Staatsbürger. Dieser dürfte mit dem groß aufgezogenen und durchorganisierten Drogenhandel seinen Lebensunterhalt finanziert haben. Eingebunden waren auch mehrere Kurierfahrerinnen. Eine dieser Fahrerinnen flog jedoch auf.

Daraufhin wurden seitens des Landeskriminalamtes Steiermark umfangreiche und zum Teil verdeckt geführte Erhebungen eingeleitet und geführt. Der 32-jährige Haupttäter wurde Anfang November 2018 in Tschechien von einer Spezialeinheit festgenommen. Dabei konnte eine große Menge Suchtgift und Bargeld sichergestellt werden.

Insgesamt wurden zwölf mutmaßliche Dealer ausgeforscht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden bei den bereits erfolgten Verurteilungen Haftstrafen von rund 30 Jahren ausgesprochen. Die Verurteilungen erfolgten bei den Landesgerichten Graz und Wiener Neustadt.

Insgesamt wurden rund 200 Kilogramm Marihuana, große Mengen Ecstasy und Kokain nach Österreich transportiert und konnten teilweise sichergestellt werden. Diese Suchtmittel haben einen Straßenverkaufswert von rund zwei Millionen Euro.

Artikel Nr: 316354
vom Donnerstag,  03.Jänner 2019,  10:43 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Mit BBU Ordnung im Asylsystem schaffen

Mit der BBU wird es eine Steigerung der Effizienz, der Geschwindigkeit und zugleich eine Kostenersparnis im Asylbereich geben", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Die Bundesregierung beschloss beim Ministerrat am 20. März 2019 die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen (BBU), die ab dem kommenden Jahr die Versorgung der Asylwerber übernehmen wird.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!