STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Gemeinsam.Sicher Vernetzungstreffen

Foto

Vernetzungstreffen der Gemeinsam.Sicher Verantwortlichen in der LPD Steiermark
© LPD Stmk, Huber

Heute trafen sich im Blauen Saal der Landespolizeidirektion Steiermark über Einladung des Büros A1 sämtliche Gemeinsam.Sicher Verantwortliche der Steiermark zu einem Vernetzungstreffen sowie anschließendem Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden den Anwesenden vorerst eine Grundinformation über Gemeinsam.Sicher - Maßnahmen gegen Radikalisierung & Polarisierung - eine Initiative des Bundesministeriums für Inneres - übermittelt. Dieses Projekt soll ab Mai in der Steiermark starten. Weitere Informationen des Büros Organisation, Strategie und Dienstvollzug zu allgemeinen Belangen sowie der Büros Controlling und Öffentlichkeitsarbeit schlossen die Inputs an die Teilnehmer.

Ein Erfahrungsaustausch mit der Vorstellung der in den einzelnen Bezirken laufenden GeSi-Projekte und damit verbundene spannende Diskussionen rundete die Veranstaltung ab.
"Das heutige Treffen hat wieder einmal gezeigt, dass hier hoch motivierte Kolleginnen und Kollegen am Werk sind, die durch die einzelnen Projekte tolle und wichtige Inputs zur Hebung der Sicherheit in der Steiermark liefern!" zogen die Verantwortlichen zufrieden Bilanz über die gelungene Veranstaltung.

Artikel Nr: 297970
vom Donnerstag,  01.März 2018,  13:46 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Steiermark

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!