STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Landespolizeidirektor in Liezen

Foto


© LPD

Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner war am 9. September 2017 im Bezirk Liezen unterwegs und besuchte die Bezirkshauptmannschaft in Liezen sowie die Polizeiinspektion in Schladming. Damit fiel der Startschuss für seine „Steiermark-Tour“, welche ihn in alle Bezirke der Steiermark führen wird.

Zunächst gab es ein Arbeitsgespräch mit dem Bezirkshauptmann von Liezen, Mag. Dr. Josef Dick sowie den Führungskräften der weiteren Einsatzorganisationen. Im Anschluss kam es zu einem Treffen mit Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Mag. Herbert Brandstätter und den Kommandanten aller Polizeiinspektionen des Bezirkes. In dieser gemeinsamen Besprechung hatte er ein offenes Ohr für die Anliegen der Polizistinnen und Polizisten des Bezirks.

In seinen einleitenden Worten dankte der Landespolizeidirektor allen bei den Unwettern eingesetzten Kräften für ihr großes Engagement und ihr Durchhaltevermögen: "In derartigen Situationen kommen die eingesetzten Kräfte oft an ihre persönlichen Grenzen, umso wichtiger ist es daher Danke zu sagen."

Thematisiert wurde aber auch das Projekt GEMEINSAM.SICHER: "Wir sind als Polizei auf einem guten Weg aber bei der Bevölkerung kommt das noch nicht vollständig an. Deshalb liegt mir das Projekt GEMEINSAM.SICHER sehr am Herzen. Jede Polizistin und jeder Polizist soll die Initiative mittragen und den Kontakt zu den Menschen suchen", betonte der Landespolizeidirektor.

Abschließend ging es nach Schladming zu einem Treffen mit den Bürgermeistern von Schladming und Ramsau. Auch in diesem Gespräch wurden Problemstellungen aufgegriffen und Maßnahmenpakete für die Region erarbeitet.

Artikel Nr: 288267
vom Freitag,  08.September 2017,  18:29 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!