STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Landespolizeidirektor in Liezen

Foto


© LPD

Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner war am 9. September 2017 im Bezirk Liezen unterwegs und besuchte die Bezirkshauptmannschaft in Liezen sowie die Polizeiinspektion in Schladming. Damit fiel der Startschuss für seine „Steiermark-Tour“, welche ihn in alle Bezirke der Steiermark führen wird.

Zunächst gab es ein Arbeitsgespräch mit dem Bezirkshauptmann von Liezen, Mag. Dr. Josef Dick sowie den Führungskräften der weiteren Einsatzorganisationen. Im Anschluss kam es zu einem Treffen mit Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Mag. Herbert Brandstätter und den Kommandanten aller Polizeiinspektionen des Bezirkes. In dieser gemeinsamen Besprechung hatte er ein offenes Ohr für die Anliegen der Polizistinnen und Polizisten des Bezirks.

In seinen einleitenden Worten dankte der Landespolizeidirektor allen bei den Unwettern eingesetzten Kräften für ihr großes Engagement und ihr Durchhaltevermögen: "In derartigen Situationen kommen die eingesetzten Kräfte oft an ihre persönlichen Grenzen, umso wichtiger ist es daher Danke zu sagen."

Thematisiert wurde aber auch das Projekt GEMEINSAM.SICHER: "Wir sind als Polizei auf einem guten Weg aber bei der Bevölkerung kommt das noch nicht vollständig an. Deshalb liegt mir das Projekt GEMEINSAM.SICHER sehr am Herzen. Jede Polizistin und jeder Polizist soll die Initiative mittragen und den Kontakt zu den Menschen suchen", betonte der Landespolizeidirektor.

Abschließend ging es nach Schladming zu einem Treffen mit den Bürgermeistern von Schladming und Ramsau. Auch in diesem Gespräch wurden Problemstellungen aufgegriffen und Maßnahmenpakete für die Region erarbeitet.

Artikel Nr: 288267
vom Freitag,  08.September 2017,  18:29 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!