STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Besuch der „Rolli-Kids“

Foto


© LPD

Am Mittwoch, 18. Juli 2018, waren die „Rolli-Kids“ in der Zentrale der steirischen Polizei zu Besuch und schnupperten ein wenig in den polizeilichen Alltag hinein.

Der Verein "Equicane" veranstaltet jedes Jahr so genannte Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurse. Dabei handelt es sich um einwöchige Lehrgänge, im Rahmen derer Kinder und Jugendliche im Rollstuhl gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern die Rollstuhlfahrtechnik erlernen und festigen und auf die Selbständigkeit im Alltag vorbereitet werden. Am Programm stehen neben den Trainings aber auch Ausflüge wie etwa in die Landespolizeidirektion Steiermark.

Die Mädchen und Jungen verschiedener Altersgruppen aber auch ihre Begleitpersonen durften einen Tag lang hinter die Kulissen des Polizeiberufs blicken. Dabei gab es für die Kinder einiges zu entdecken. Ein besonderes Highlight für die Gäste war die Diensthundevorführung. In mehreren Szenarien stellten unsere vierbeinigen Kollegen ihr Können unter Beweis. Konkurrenz machte den vierbeinigen Kollegen lediglich der von der "Cobra" mitgebrachte Entschärfungsroboter. Außerdem gab es eine Präsentation der Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für Ihr Kommen und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Artikel Nr: 306419
vom Mittwoch,  18.Juli 2018,  13:22 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!