STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Das sind unsere neuen Alpinisten

Foto


© LPD

RevInsp Silke Wallner und Insp Jan Schweiger – beide PI Schladming werden jetzt die alpine Einsatzgruppe Liezen, Insp Werner Schantl der PI Breitenau die alpine Einsatzgruppe Hochsteiermark tatkräftig unterstützen.

Obstlt Siegmund Schnabl, der Leiter des Alpinpolizei Steiermark, konnte am Dienstag, den 08.08.2017 einer Alpinpolizistin und zwei Alpinpolizisten zur bestandenen Abschlussprüfung und damit zur erreichten Qualifikation "Polizei Alpinist" gratulieren.

Der letzte Kurs der fast einjährigen Alpinausbildung fand am Standort "Hofpürglhütte" in Filzmoos statt. Dort boten sich den Teilnehmern beste Ausbildungs- und Wetterverhältnisse. In der Ausbildung wurden den jungen Alpinpolizisten Grundkenntnisse, der Unfallerhebung im alpinen Gelände aber auch praktische Erfahrungen im Schilauf, der Lawinenkunde, der Orientierung sowie im Eis- und Felsklettern vermittelt.

"Es war für mich schon sehr anspruchsvoll und fordernd" so RevInsp Silke Wallner der PI Schladming, zum Ende der kommissionellen Abschlussprüfung.

Der gemeinsame Tenor aller Alpinisten "wir freuen uns schon auf die kommenden Ausbildungseinheiten zum "Polizei Hochalpinisten".

Artikel Nr: 286275
vom Freitag,  11.August 2017,  10:20 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Anti-Terror-Übung

Weitere Fotos zur Anti-Terror-Übung in der Slide-Show im unten angeführten Link.

© Gerd Pachauer

Das Einsatzkommando Cobra und sechs Polizei-Spezialeinheiten aus Deutschland, Slowakei, Slowenien und Ungarn beendeten während einer Anti-Terror-Übung in Wien eine Geiselnahme auf einem Donaukreuzfahrtschiff.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Norbert Leitner übernahm Vorsitz

Direktor Nobert Leitner (li.) bei der Übernahme des Vorsitzes im Verwaltungsrat von CEPOL.

© CEPOL

SIAK-Direktor Dr. Nobert Leitner übernahm am 1. Juli 2017 den Vorsitz im Verwaltungsrat von CEPOL. Radikalisierungsprävention, Bekämpfung von Extremismus, Schaffung von Arbeitsstellen, die Umsetzung der Europäischen Sicherheitsagenda sowie Community Policing gehören unter anderem zu seinem 18-Monats-Programm.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!