STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Wieder Erfolg für steirische Polizei

Foto


© LPD

Das Landeskriminalamt Steiermark konnte nach umfangreichen Erhebungen am Mittwochnachmittag, 9. August 2017, ein Täterpaar aus dem Bezirk Leibnitz festnehmen. Ihnen wird vorgeworfen am 16. Juli 2017 einen Pizzaboten aus Geldnot überfallen zu haben.

Am 16. Juli 2017 sollen eine 20-Jährige und ihr 27-jähriger Mann einen Pizzazusteller aus dem Bezirk Südoststeiermark überfallen haben. Dafür lockten sie den Mann in einen Hinterhalt.

Während die 20-Jährige den Pkw abseits des Tatortes nicht einsehbar parkte, gab sich ihr 27-jähriger Mann am dortigen Parkplatz als Kunde aus. Als sich der Pizzabote nach den bestellten Speisen bückte, versetzte der 27-jährige Verdächtige diesem einen heftigen Schlag gegen die rechte Halsseite.

Das Opfer sackte zu Boden und wurde kurzzeitig bewusstlos. Der 27-Jährige nutzte die Situation aus und entwendete daraufhin die Geldbörse des Opfers samt der darin befindlichen Bargeldbestände. Anschließend flüchtete das Täterpaar in unbekannte Richtung.

Nach nunmehr umfangreichen Erhebungen der Raubgruppe und weiteren Beamten des Landeskriminalamts Steiermark, sowie einem eingegangenen Hinweis, konnte das verdächtige Ehepaar aus dem Bezirk Leibnitz ausgeforscht und festgenommen werden. Beide sind geständig. Als Motiv gaben sie chronische Geldnot an. Die geraubten Bargeldbestände wurden bereits zur Gänze verbraucht. Beide Verdächtigen wurden in die Justizanstalt eingeliefert.

Artikel Nr: 286295
vom Freitag,  11.August 2017,  14:14 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Anti-Terror-Übung

Weitere Fotos zur Anti-Terror-Übung in der Slide-Show im unten angeführten Link.

© Gerd Pachauer

Das Einsatzkommando Cobra und sechs Polizei-Spezialeinheiten aus Deutschland, Slowakei, Slowenien und Ungarn beendeten während einer Anti-Terror-Übung in Wien eine Geiselnahme auf einem Donaukreuzfahrtschiff.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Norbert Leitner übernahm Vorsitz

Direktor Nobert Leitner (li.) bei der Übernahme des Vorsitzes im Verwaltungsrat von CEPOL.

© CEPOL

SIAK-Direktor Dr. Nobert Leitner übernahm am 1. Juli 2017 den Vorsitz im Verwaltungsrat von CEPOL. Radikalisierungsprävention, Bekämpfung von Extremismus, Schaffung von Arbeitsstellen, die Umsetzung der Europäischen Sicherheitsagenda sowie Community Policing gehören unter anderem zu seinem 18-Monats-Programm.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!