TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Spezial Lkw für LPD Tirol

Foto

V.l. LPDir. Mag. Helmut Tomac, Mag. Martina Entner - WKO Tirol, Herbert u. Joe Empl - Empl Fahrzeugtechnik, ChefInsp Horst Lentsch u. Hptm Ing. Lukas Ettmayer, BA - Logistikabteilung LPD Tirol.
© LPD Tirol Lorbeg

Foto

Mag. Helmut Tomac und Mag. Martina Entner vor dem LKW "Martina".
© LPD Tirol Lorbeg

Im Zuge der Modernisierungsoffensive von Ausstattung und Fuhrpark des Innenministeriums wurde heuer ein auf die speziellen polizeilichen Bedürfnisse angepasster LKW angekauft und im Juli an die Landespolizeidirektion Tirol übergeben.

Im Zillertaler Fahrzeugwerk Empl erfolgte die Montage des maßgeschneiderten Aufbaus am 460 PS starken und zehn Meter langen 3-Achs-LKW mit Hebekran, der bereits bei mehreren polizeilichen Großeinsätzen wie z.B. bei der Rad-WM oder im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes im Einsatz war.
Damit hat die Landespolizeidirektion Tirol seit Anfang September 2018 den derzeit modernsten LKW der österreichischen Polizei für vielseitige Einsatzbereiche im Fuhrpark.
Die Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Tirol Mag. Martina Entner, stellte sich als Taufpatin des neuen LKW, der nun ebenfalls den Namen Martina trägt, zur Verfügung.

Artikel Nr: 311302
vom Freitag,  05.Oktober 2018,  07:43 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Kickl: Mehr Personal für Grenzkontrollen

"Ab 1. Jänner 2019 werden für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat auch Verwaltungsbedienstete des BMI und der LPD Niederösterreich eingesetzt", sagt Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 11. Dezember 2018 beschließt der Nationalrat die Novelle des Grenzkontrollgesetzes. Damit steht ab 1. Jänner 2019 mehr Personal für die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.