TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Führungspositionen neu besetzt

Foto

v.l.n.r.: Mag. Helmut Tomac, Obstlt Enrico Leitgeb MA und Obst Erich Lettenbichler
© LPD Tirol

Foto

v.l.n.r.: Mag. Helmut Tomac, ChefInsp Herbert Ebner und Obst Franz Übergänger BA
© LPD Tirol

Foto

v.l.n.r.: Mag. Helmut Tomac, ChefInsp Andreas Wurm und Obst Walter Pupp BA
© LPD Tirol

Mit 1. Jänner 2018 erfolgte die Besetzung von neuen Führungspositionen bei der Landespolizeidirektion Tirol. Oberstleutnant Enrico Leitgeb MA wurde als Leiter der Landesleitzentrale bei der Einsatz-, Grenz- und Fremdenpolizeilichen Abteilung, Chefinspektor Herbert Ebner als Leiter des Fachbereiches Personalbereitstellung bei der Personalabteilung und Chefinspektor Andreas Wurm als Leiter des Ermittlungsbereiches für Branddelikte beim Landeskriminalamt Tirol bestellt.

Im Rahmen der Dienstbesprechung der Führungskräfte der LPD Tirol am 13. Dezember 2017 überreichte Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac im Beisein des Leiters der EGFA Oberst Erich Lettenbichler an Obstlt Enrico Leitgeb MA das Bestellungsdekret und gratulierte ihm zu seiner neuen Führungsaufgabe im Bereich der "Leitstelle NEU". Leitgeb übernimmt mit dieser Funktion unter anderem die Führung sowie gesamtorganisatorische und schulungsbezogene Mitwirkung am Umsetzungsprojekt "Leitstelle NEU" im Bereich der LPD Tirol.

Am 9. Jänner 2018 nahm Mag. Tomac, im Beisein des Leiters der Personalabteilung, Oberst Franz Übergänger BA und des Leiters des LKA Tirol Oberst Walter Pupp BA die Ausfolgung der Bestellungsdekrete an ChefInsp Herbert Ebner und ChefInsp Andreas Wurm vor und gratulierte auch ihnen zu ihren verantwortungsvollen neuen Führungsaufgaben.

Artikel Nr: 295200
vom Dienstag,  09.Jänner 2018,  09:22 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.