TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

9. Journalistentag der Tiroler Polizei

Foto

"Moderne Polizeiausrüstung im Einsatz" wurde beim 9. Journalistentag der Tiroler Polizei den zahlreich erschienenen Medienvertretern präsentiert.
© LPD Eder

Foto

Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac begrüßte die Journalistinnen und Journalisten beim Landesschießstand in Innsbruck und erläuterte das vielseitige Programm.
© LPD Eder

Foto

AbtInsp Ramona Gadner und GrInsp Erwin Zobler von der Polizeiinspektion Innsbruck Neu Arzl erklärten die Einsatzmöglichkeiten von iPhone und iPad im Rahmen des Projektes Mobile Polizeikommunikation (M
© LPD Eder

Foto

Die Vorteile des neuen Schutzhelmes erläuterte Waffentechniker Patrick Schöpf von der Logistikabteilung.
© LPD Eder

Foto

"Einsatzbereit" - Life Radio Tirol Moderatorin Kathi Hager.
© LPD Eder

Foto

Landeseinsatztrainer Bernhard Pichler steht Radio U1 Redakteurin Nina Strasser Frage und Antwort.
© LPD Eder

Foto

Den Taser testete Ö3 Redakteur Wolfgang Böhmer.
© LPD Eder

Foto

Waffenmeister Bernhard Hörtnagl beantwortet die zahlreichen Fragen der Journalistinnen.
© LPD Eder

Foto

Von der Verkehrsredaktion in den Schießkanal - Life Radio Redakteur Michael Feichtner.
© LPD Eder

Foto

"Wir sind sicher im nächsten Jahr wieder dabei", lautete der einhellige Tenor der Tiroler Medienvertreter am Ende des 9. Journalistentages.
© LPD Eder

"Moderne Polizeiausrüstung im Einsatz" war das Thema des bereits 9. Journalistentages der Tiroler Polizei am 14. Mai 2018 am Landesschießstand in Arzl.

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Medienvertreter durch Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac erläuterte der interimistische Leiter der Logistikabteilung bei der Landespolizeidirektion Tirol Lt. Ing. Lukas Ettmayer das vielfältige Programm, das von der "Mobilen Polizeikommunikation" mit iPhone und iPad, über das "Stop Stick Barracuda" - System bis zur neuen Schutzweste und der Distanz-Elektroimpulswaffe Taser reichte.
"Es werden alle Polizeibediensteten mit Smartphones und alle Streifenfahrzeuge mit iPad´s ausgestattet, dadurch kann die Anfragequenz deutlich gesteigert werden", erklärte Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac.

Höhepunkt des diesjährigen Journalistentages war aber zweifelsohne der Schießwettbewerb, bei dem die Moderatoren, Redakteure und Kameraleute ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten.
Mit der Siegerehrung der Meisterschützen durch Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac, einem gemeinsamen Mittagessen und einer breiten Berichterstattung in TV-, Radio-, Print- und Onlinemedien ging der Journalistentag 2018 zu Ende.

"Wir sind sicher im nächsten Jahr wieder dabei", lautete der einhellige Tenor der Tiroler Medienvertreter am Ende des 9. Journalistentages.

Artikel Nr: 302284
vom Montag,  14.Mai 2018,  17:47 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.