TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Bundespolizeimeisterschaften in Tirol

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto

v.l. ChefInsp Markus SEYWALD, Bgdr Johannes STROBL, Obstlt Romed GINER, Obstlt Marco KEPLINGER, Obst Dr. Peter KERN, Obstlt Martin TIRLER.
© LPD Vögele

Foto

6 Grundausbildungslehrgänge des BZS Tirol mit ca 130 Aspirantinnen u. Aspiranten, die teils das Organisationsteam des PSV tatkräftig unterstützen werden und teils an den Wettkämpfen teilnehmen werden.
© LPD Vögele

Von 12. - 14. September 2017 finden die 9. Österreichischen Bundespolizeimeisterschaften in Tirol im Großraum Schwaz und Innsbruck statt.

Unter gemeinsamer Federführung der Landespolizeidirektion Tirol und des Polizeisportvereines Tirol messen sich bei zahlreichen Wettkämpfen bzw. Bewerben beinahe 1000 Sportlerinnen und Sportler aus allen Dienstbereichen der österreichischen Exekutive. Bei den Bundespolizeimeisterschaften 2017, die ganz unter dem Motto "Kurze Wege" stehen, soll neben spannenden und fairen Wettkämpfen besonders auch die Kameradschaft im Mittelpunkt stehen.
Am 8. September 2017 fand dazu in Vorbereitung auf die Bundespolizeimeisterschaften eine Einsatzbesprechung mit 140 Aspirantinnen und Aspiranten sowie Lehrern unter der Leitung von PSV-T Obmann Brigadier Johannes Strobl und des Leiters des BZS Tirol Obst Dr. Peter Kern beim BZS Tirol in Absam/Wiesenhof statt.
Die jungen Polizeischülerinnen und Schüler werden einerseits das PSV-T Organisationsteam tatkräftig unterstützen und andererseits den harten Kampf um die insgesamt 71 Titelentscheidungen in einer der vielen Bewerbe aufnehmen.

Artikel Nr: 288490
vom Dienstag,  12.September 2017,  08:52 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.