VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

In Vorarlberg wird Zivilcourage gelebt!

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Im Frühjahr hat das Kuratorium Sicheres Österreich sechs Personen für ihre außerordentliche Zivilcourage ausgezeichnet. Sie haben in unterschiedlichen Fällen die Polizei bei der Verhinderung oder Aufklärung von Strafdaten tatkräftig unterstützt.

Als kleine Anerkennung für ihr Engagement hat die Landespolizeidirektion die Preisträger auf eine Ausfahrt mit dem Polizeiboot eingeladen. Vom Anlegeplatz der Seepolizei in Hard ging es nach Lindau, Bregenz und wieder zurück nach Hard.

Die Landespolizeidirektion bedankt sich bei allen couragierten Menschen, die hin- und nicht weggeschaut haben und hofft auch für das nächste Jahr auf interessante Fälle und Geschichten für den KSÖ-Sicherheitspreis 2017.

Artikel Nr: 284103
vom Mittwoch,  12.Juli 2017,  23:08 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Forschungsprojekt

Polizei-Sondereinsatzkräfte werden künftig an der Fachhochschule Wiener Neustadt sportmedizinisch und trainingswissenschaftlich begleitet

© BMI/Gerd Pachauer

Sondereinsatzkräfte der COBRA und WEGA erhalten künftig sportmedizinische und trainingswissenschaftliche Unterstützung an der Fachhochschule Wiener Neustadt

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.