VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Außerordentliche Zivilcourage!

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am 02. April war es wieder soweit: Das Kuratorium Sicheres Österreich, Landesklub Vorarlberg, zeichnete jene Menschen aus, die im Jahr 2018 die Polizei durch ihre Zivilcourage bei der Aufklärung und Verhinderung von Straftaten unterstützt haben.

Im Rahmen einer Veranstaltung im ORF-Funkhaus in Dornbirn wurden sie für ihr Engagement geehrt. Die Preisträger wurden von den Mitgliedern des KSÖ-Vorarlberg ausgewählt, welches sich aus dem Präsidenten, Wilfried Hopfner, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenlandesbank Vorarlberg, Dr. Hans-Peter Ludescher, Landespolizeidirektor, Markus Klement, ORF-Landesdirektor, und Gerold Riedmann, Chefredakteur der Vorarlberger Nachrichten, zusammensetzt.

Insgesamt wurden neun Fälle vorgestellt und 15 Personen ausgezeichnet. Die Fälle ereigneten sich in Alberschwende, Höchst, Lustenau, Hohenems, Rankweil, Feldkirch und Bludenz und das couragierte Handeln reichte vom Identifizieren, Verfolgen oder Einsperren eines Einbrechers bis hin zur Entschärfung einer gefährlichen Situation oder dem Fotografieren von einem verdächtigen Kennzeichen, was die besonders schnelle Klärung eines Kapitalverbrechens ermöglichte.

Als Anerkennung für ihre Leistungen bekamen die Preisträger*innen neben einer Urkunde auch einen Gutschein der Raiffeisenbank, eine Fahrt mit der Karrenseilbahn inklusive Frühstück, das ORF-Buch zum TV-Format "9 Plätze 9 Schätze" sowie ein Polizeihandtuch überreicht.

Wie groß die Wertschätzung dieser Zivilcourage ist, demonstrierten die zahlreichen Ehrengäste am Veranstaltungsabend. Insgesamt waren über 140 Gäste gekommen. Als Vertreterin des Bundesministerium für Inneres war Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler der Einladung gefolgt, für das Land Vorarlberg kam Landesrat Christian Gantner. Weitere namhafte Personen aus Politik, Systempartnern und Polizeiorganisationen aus dem umliegenden Ausland waren ebenfalls unter den Gästen.

Musikalisch empfangen wurden die Gäste von zwei Gewinnern des Landesmusikwettbewerbs ("Das Duo Allegro"), die musikalische Begleitung der Veranstaltung übernahm das Klarinettenensemble der Polizeimusik Vorarlberg.

Artikel Nr: 321203
vom Donnerstag,  04.April 2019,  13:36 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Vorläufige Zahl der Wahlberechtigten

Am 26. Mai 2019 findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

© BMI

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 sind in Österreich über 6,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Die endgültige Zahl der Wahlberechtigten steht am 2. Mai 2019 fest. Alle Informationen zur Europawahl 2019 finden Sie unter www.europa-wahl.at.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Goldgruber: Russland wichtiger Partner

Generalsekretär Peter Goldgruber traf eine Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM).

© BMI/Alexander Tuma

Der Generalsekretär des Innenministeriums, Peter Goldgruber, traf am 4. April 2019 mit einer Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM) in Wien zusammen. Themen des Arbeitsgesprächs waren u.a. eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich des Katastrophenschutzes.