VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

PI Schruns unter neuer Leitung

Foto

KontrInsp Karl SCHUCHTER
© LPD

Mit 01. September 2017 wurde Kontrollinspektor Karl SCHUCHTER zum neuen Leiter der Polizeiinspektion Schruns bestellt. Er folgte dem bisherigen Leiter, Kontrollinspektor Hubert KESSLER, der in den Ruhestand trat.

KontrInsp SCHUCHTER ist 55 Jahre alt, trat am 11.08.1980 in den Dienst der Polizei und absolvierte in den Jahren 1986/1987 die Ausbildung zum dienstführenden Beamten. Im Jahre 2004 wurde KontrInsp SCHUCHTER zum Leiter der Polizeiinspektion Gaschurn bestellt. Diese Funktion über er 13 Jahre lang erfolgreich aus. KontrInsp Karl SCHUCHTER absolvierte 1988 die Ausbildung zum Polizei-Bergführer und war mehrere Jahre lang stellvertretender Alpiner Einsatzleiter in Bludenz. Zudem war er 25 Jahre lang als Flugretter bei der Flugeinsatzstelle Hohenems tätig. Seine besonderen Fähigkeiten stellte KontrInsp SCHUCHTER bei verschiedenen Großeinsätzen, u.a. bei den Lawinenabgängen in Gargellen und Galtür, unter Beweis.

Artikel Nr: 288251
vom Freitag,  08.September 2017,  15:13 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.