VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Auszeichnung für verdiente Mitarbeiter

Foto

Gruppenfoto mit Pensionisten und Ehrenzeichen-Verleihung.
© LPD/Robert Novak

Foto

Neue Funktionsträger
© LPD/Robert Novak

Foto

40-jährige Dienstjubläen
© LPD/Robert Novak

Foto

25-jährige Dienstjubiläen
© LPD/Robert Novak

Foto

Geehrte EE-Mitglieder
© LPD/Robert Novak

Foto

Polizeibergführer
© LPD/Robert Novak

Foto

Impressionen
© LPD/Robert Novak

Landespolizeidirektor Dr. Hans-Peter LUDESCHER verlieh am 27.04.2017 im Sicherheitszentrum Bregenz Auszeichnungen an verdiente Mitarbeiter. Ein Ensemble der Polizeimusik Vorarlberg sorgte für die musikalische Umrahmung.

Die Veranstaltung wurde von Obstlt. Rainer FITZ moderiert. Dr. LUDESCHER begrüßte die Anwesenden. In seiner Ansprache hob er die Leistungen der Geehrten hervor. Dass die Polizei in Vorarlberg sehr gute Arbeit leistet, spiegle sich jährlich in der Aufklärungsquote. Diese sei nämlich seit Jahrzehnten die Höchste in Österreich. "Der Polizeiberuf ist verbunden mit manchmal hohem Risiko, psychischen Belastungen und ständigen Veränderungen. Im Rahmen dieser Auszeichnungsfeier möchte ich mich bei allen anwesenden Kolleginnen und Kollegen für ihre erbrachten Leistungen und ihr Engagement bedanken: Bei allen die schon mehrere Jahrzehnte ihrer Zeit dem Polizeidienst geschenkt haben und jenen, die sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben", sagte der Landespolizeidirektor.
Anschließend überreichte er die Dekrete an die verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

40-jährige Dienstjubiläen:
- ChefInsp Roland MATT - LPD-LA
- ChefInsp Wilfried PURKART - LVA
- ChefInsp Werner PICHLER - LKA
- ChefInsp Eugen LAMPERT - LKA
- AbtInsp Walter ZIMMERMANN - PI Bregenz
- KontrInsp Günter ALSER - LPD-EGFA
- GrInsp Bernhard GMEINER - PI Dornbirn
- GrInsp Mario TIRLER - PI Lustenau

25-jährige Dienstjubiläen:
- KontrInsp Josef BEKE - PI Hohenems
- AbtInsp Andreas HORB - PI Hard
- AbtInsp Bernd EBERLE - PI Hörbranz
- GrInsp Belinda DUTCZAK - API Dornbirn
- GrInsp Sabine BITSCHNAU - PI Gaschurn
- GrInsp Stefan OBERER - PI Bludenz
- GrInsp Lukas BUTZERIN - PI Bezau

In Funktionen ernannt wurden:
- Major Philipp STADLER - LKA - stv. Leiter
- ChefInsp Christian WAGNER - LKA - Leiter LKA 3
- AbtInsp Jürgen MALOJER - LPD, Stv. d. FBL LA3
- AbtInsp Edwin KRANZELBINDER - PI Hörbranz, Stv des Kdt.
- KontrInsp Josef BEKE - PI Hohenems - 1. Stv. des Kdt.
- AbtInsp Christian TSCHÜTSCHER - LVA - Stv. d. FBL LVA 1.1
- AbtInsp Rudolf RAUCH - API Dornbirn - 2. Stv. des Kdt.

Zu Polizeibergführern ernannt wurden:
- RevInsp Patrick SCHWEIGHOFER - PI Lech
- RevInsp German PERCHTOLD - PI Schruns

Für 25-jährige Zugehörigkeit zur EE-Vorarlberg geehrt wurde:
- ChefInsp Dietmar SIEBER - PI Hard

Für 20-jährige Zugehörigkeit zur EE-Vorarlberg geehrt wurden:
- KontrInsp Josef BEKE - PI Hohenems
- RevInsp Gerhard JÄGER - PI Bregenz
- AbtInsp Christian SCHWENDINGER - PI Höchst

Für 15-jährige Zugehörigkeit zur EE-Vorarlberg geehrt wurden:
- BezInsp Walter BITSCHNAU - PI Bludenz
- GrInsp Reinhard KONZETT - PI Thüringen
- ChefInsp Stephan MELK - LPD-EGFA
- KontrInsp Ronald SIEBER - PI Höchst

Austritt aus der EE - Dank und Anerkennung:
-ChefInsp Michael RÖSLER

Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens:
- KontrInsp Siegfried OSWALD - LPD-PA

In den Ruhestand verabschiedet wurden:
- ChefInsp Bertram MEUSBRUGER - LVA
- ChefInsp Günther MANAHL - PI Hohenems
- AbtInsp Raimund UDERMANN - PI Hard
- GrInsp Wilfried DAJENG - PAZ Bludenz
- AbtInsp Gottfried PÖCHER - PI Feldkirch-Gisingen AGM
- BezInsp Elmar VOGT - PAZ Bludenz
- GrInsp Armin GÄCHTER - PI Feldkirch-Gisingen AGM
- GrInsp Roland IMMLER - PI Lauterach
- GrInsp Martin KOFLER - PI Bludenz

Artikel Nr: 278944
vom Freitag,  28.April 2017,  10:16 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Keine Sommerpause

GAK gegen 1. FC Köln: Eines von 330 Testspielen im Sommer 2017 in Österreich.

© LPD Stmk/Gottfried Rothschedl

Ajax Amsterdam, Monaco, Leicester: Viele internationale Topmannschaften des Fußballs bereiteten sich im Sommer 2017 in Österreich auf die neue Saison vor. "Keine Sommerpause im Fußball" bedeutete das für die Polizei.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.