VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Bergmesse 2017

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Trotz starkem Regen und widrigsten Bedingungen machten sich am Sonntag, den 3. September 2017 viele Gäste auf den Weg auf den Hochhäderich. Der Shuttle-Bus zum Berggasthof war eine willkommene Möglichkeit und wurde rege genutzt.

Rechtzeitig zu Beginn der Messe war Schluss mit dem Regen – auf der Terrasse des Berggasthauses Hochhäderich begrüßte Landespolizeidirektor Dr. Hans-Peter Ludescher die Gäste und Bischof Dr. Benno Elbs zelebrierte die Messe. Ein Ensemble der Polizeimusik Vorarlberg sorgte unter der Leitung von Kapellmeister Robert Vonach für die musikalische Umrahmung der Messfeier.

Für das leibliche Wohl der Gäste im Anschluss an die Messe kümmerten sich Katharina und Maria-Luise Bilgeri mit ihrem Team. Leider war es dem Polizeihubschrauber aufgrund der Wetterlage nicht möglich, zum Hochhäderich zu kommen.

Für die musikalische Unterhaltung nach der Messe sorgte ebenfalls die Polizeimusik, die für die Gäste aufspielte und für einen stimmungsvollen Nachmittag sorgte. Später wurden in der wohlig-warmen Stube in gemütlicher Runde noch ein paar Wälderlieder angestimmt.

Artikel Nr: 288081
vom Mittwoch,  06.September 2017,  08:57 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.