WIEN

Lenkberechtigung/Führerschein

Namensänderung und Eintragung akademischer Grade

Bei Namensänderung oder gewünschter Eintragung eines Titels oder eines akademischen Grades, benötigen Sie für die Ausstellung eines Scheckkartenführerscheines die Urkunde über die Namensänderung beziehungsweise die Titelverleihung. Weiters nehmen Sie bitte ein aktuelles Passfoto und den alten Führerschein mit. Sollten Sie auf dem alten Führerschein nicht mehr erkennbar sein, benötigen Sie zusätzlich einen gültigen Lichtbildausweis.
Die Kosten für die Ausstellung eines Scheckkartenführerscheines betragen 49 Euro und 50 Cent. Sie können sowohl in bar als auch mit Bankomat- oder Kreditkarte bezahlen.

Hinweis:
Ein Führerscheinduplikat kann bei jeder Führerscheinbehörde in Österreich beantragt werden. Die Antragstellung ist damit nicht mehr an den Hauptwohnsitz gebunden.

LPD Wien


Sicherheits- und Verwaltungspolizeiliche Abteilung (SVA) - Verkehrsamt

Dietrichgasse 27
1030 Wien
Telefon: +43-1-31310-0*


Hinweis

Antragsteller, die

  • - einen Scheckkartenführerschein
  • - ein Führerscheinduplikat nach Verlust/Diebstahl oder Namensänderung
  • - eine Verlängerung der Klassen C/D

benötigen:

Das Verkehrsamt Wien arbeitet in diesem Bereich mit Nummernausgabe. Auf Grund des starken Parteienandranges kann es auch vor Ende der Parteienverkehrszeiten zu einem Stopp bei der Nummernausgabe kommen, sodass Ihr Antrag an diesem Tag (auch innerhalb der Parteienverkehrszeiten) nicht mehr entgegen genommen wird.

Parteienverkehr

Montag - Mittwoch von 08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag von 08.00 - 12.30 Uhr
und 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Das Verkehrsamt Wien befindet sich in 1030 Wien, Dietrichgasse 27.
Sie erreichen uns mit der U-Bahnlinie U 3, Haltestelle Kardinal Nagl Platz oder mit der Autobuslinie 77 A, Haltestelle Kardinal Nagl Platz. Wenn Sie mit der U3 anreisen benützen Sie den Aufgang Kardinal Nagl Platz. Ein Lift befindet sich jedoch nur beim Aufgang Keinergasse.