WIEN

Trickdiebstahl in Wien–Währing

Artikel 'Trickdiebstahl in Wien–Währing' anzeigen

© LPD Wien

Am 10.10.2017 ereignete sich gegen 11:00 Uhr in einem Supermarkt in der Gentzgasse (18. Bezirk) ein Trickdiebstahl einer Geldbörse durch zwei unbekannte Tatverdächtige. Danach wurden sechs Bargeldbehebungen mit der entfremdeten Bankomatkarte des Opfers durchgeführt. Der Schaden beträgt ca. 1.700 €.

Sexualdelikte – weitere Opfer?

Artikel 'Sexualdelikte – weitere Opfer?' anzeigen

© LPD Wien

Das Landeskriminalamt Wien führt nach mehrfachen Sexualdelikten Ermittlungen gegen einen 22-jährigen Mann. Ihm werden vier Fälle von sexueller Belästigung sowie eine versuchte Vergewaltigung zur Last gelegt, die im Oktober und November 2017 begangen worden waren. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung konnte der Beschuldigte ausgeforscht und festgenommen werden, er befindet sich zurzeit in Untersuchungshaft und ist teilgeständig.

Raubserie: Suche nach Opfer

Artikel 'Raubserie: Suche nach Opfer' anzeigen

© LPD Wien

Drei in Untersuchungshaft befindliche Männer (39, 26, 23) stehen unter Verdacht, mehrere Raubüberfälle in Geschäftslokale begangen zu haben. Bis dato konnten die Ermittler des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Süd, den Tatverdächtigen zwölf Fakten nachweisen.

Fahndung nach Kreditbetrüger

Artikel 'Fahndung nach Kreditbetrüger' anzeigen

© LPD Wien

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger wird beschuldigt, im Zeitraum von September 2016 bis April 2017 insgesamt 23 Kreditbetrügereien begangen und dadurch eine Gesamtschadenssumme von über 600.000 € verursacht zu haben.

Einbruch in Bankschließfächer

Artikel 'Einbruch in Bankschließfächer' anzeigen

© LPD Wien

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht, am 08.11.2017 in einer Bank am Michaeler Platz in Wien – Innere Stadt mehrere Schließfächer aufgebrochen und darin enthaltenes Gut gestohlen zu haben. Der Tatverdächtige konnte dabei von den Videokameras der Bank aufgenommen werden. Der Mann dürfte die Tat um die Mittagszeit ausgeführt haben.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Auszeichnungen für SIAK-E-Learning

Eduard Dernesch (Leiter Fachbereich E-Learning), Markus Richter (stv. SIAK-Direktor), Michaela Drascher (Quality Austria), Philip Parzer (KDZ), Lisa Bauer (Teamkoordinatorin).

© BMI/Gerhard Vanek

Der Fachbereich E-Learning der Sicherheitsakademie des Innenministeriums erhielt zwei international angesehene Auszeichnungen für Unternehmens-Qualität: das "CAF-Gütesiegel" sowie das "EFQM Committed to Excellence".

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.