WIEN

Vergewaltigung in Liesing - Opfersuche

Artikel 'Vergewaltigung in Liesing - Opfersuche' anzeigen

© LPD Wien

Am 24. April 2018 gegen 17:00 Uhr lernten im Bereich der Philadelphiabrücke eine 38-Jährige und ihre Bekannte einen Mann kennen, der beide Frauen auf ein Getränk in ein leerstehendes Rotlichtlokal in der Triester Straße einlud. In diesem Lokal sperrte er beide in zwei separate Zimmer ein. Die 38-Jährige wurde vom Beschuldigten geschlagen, körperlich misshandelt und mehrfach vergewaltigt.

Raubüberfall in Wien–Leopoldstadt

Artikel 'Raubüberfall in Wien–Leopoldstadt' anzeigen

© LPD Wien

Am 25. Februar 2018 gegen 05:00 Uhr wurde ein 18-Jähriger in der Baslergasse in Wien Leopoldstadt von zwei bislang unbekannten Tatverdächtigen ausgeraubt. Er war mit der U-Bahn am Nachhauseweg und stieg in der Station Siebenhirten aus. Die mutmaßlichen Täter wurden bereits in der U-Bahn auf ihr späteres Opfer aufmerksam, verließen mit ihm den Zug und verfolgten ihr Opfer bis zum Tatort. Dort drückten sie ihn gegen die Hausmauser, würgten ihn und raubten sein Handy und seine Geldbörse.

Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch

Artikel 'Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige beobachteten am 04. November 2017 eine 80-jährige Frau, wie sie in einer Bankfiliale in Wien–Brigittenau bei einem Bankomat Geld behob und erspähten dabei den von ihr eingegebenen PIN-Code. Noch während der Behebung lenkte einer der beiden das Opfer ab, während der andere Mann sowohl einen Teil des behobenen Geldes, als auch die Bankomatkarte aus dem Ausgabeschlitz stahl.

Versuchter Einbruch in Wien 6

Artikel 'Versuchter Einbruch in Wien 6' anzeigen

© LPD Wien

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht am 22. Februar 2018 gegen 03:00 Uhr in ein Sportgeschäft in der Mariahilfer Straße einen Einbruchsdiebstahl versucht zu haben. Dabei wurde die Notausgangstüre vermutlich mit einem Schraubenzieher aufgebrochen. Nach Auslösung der Alarmanlage, ergriff der Täter ohne Beute die Flucht.

Mutmaßlicher Internetbetrüger

Artikel 'Mutmaßlicher Internetbetrüger' anzeigen

© LPD Wien

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hat im Zeitraum von Juli bis Oktober 2017 diverse Waren, darunter vorwiegend Uhren, über ein Internet-Anzeigenportal zum Verkauf angeboten. Das Geld hat sich der mutmaßliche Betrüger von den Opfern auf das Konto eines anderen namentlich bekannten Tatverdächtigen überweisen und es sich von diesem bar ausbezahlen lassen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.