WIEN

Schwere Körperverletzung (Schwedenplatz)

Artikel 'Schwere Körperverletzung (Schwedenplatz)' anzeigen

© LPD Wien

Einem 33-jährigen Mann wurde am 8. Mai 2019 um 23:45 Uhr in der U-Bahn-Station Schwedenplatz von einem bislang unbekannten Täter nach kurzer Auseinandersetzung mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der heftige Schlag hatte einen Kieferbruch zu Folge. Nach der Attacke floh der Verdächtige.

Schwere Körperverletzung durch 5 Täter

Artikel 'Schwere Körperverletzung durch 5 Täter' anzeigen

© LPD Wien

Die Wiener Polizei sucht nach fünf jugendlichen Tatverdächtigen wegen schwerer Körperverletzung, die am 11. Mai 2019 um 01:45 Uhr in Wien 15., Johnstraße einen 29-jährigen Mann anpöbelten. Zuerst riefen sie ihm auf der Straße nach, stehen zu bleiben und als das Opfer darauf keine Reaktionen zeigte, bewarfen sie ihn auf der Rolltreppe zur U3-Station mit Bierdosen. Danach rissen sie ihn zu Boden und attackierten den Wehrlosen mit Faustschlägen und Fußtritten gegen den Kopf.

Raubüberfall auf Schulbrüder in Wien

Artikel 'Raubüberfall auf Schulbrüder in Wien' anzeigen

© LPD Wien

Am 27. Dezember 2018 kam es zu einem ein Raubüberfall in der Kirche Maria Immaculata auf den Orden der Schulbrüder in Wien - Floridsdorf. Die unbekannten Täter dürften durch ein abgesperrtes Tor in den Bereich der Kirche gelangt sein, sie hatten eine Faustfeuerwaffe und diverses Werkzeug bei sich. Als Ordensbrüder in das Gotteshaus kamen, wurden sie auf brutale Art und Weise durch Schläge und Tritte verletzt.

Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch

Artikel 'Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Am Nachmittag des 26. April 2019 wurde einem Patienten eines Wiener Spitals im 9. Bezirk die Handtasche gestohlen, in der sich auch die Bankomatkarte befand. Bald folgten fünf Bankomatkartenbehebungen und drei Bezahlungen mit der erbeuteten Karte. Bei einer der Bargeldbehebungen wurde der Tatverdächtige gefilmt.

Bankomatkartenmissbrauch

Artikel 'Bankomatkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Ein derzeit unbekannter Täter entfremdete am Postweg die Bankomatkarte eines Opfers und führte insgesamt sieben Bargeldbehebungen in der Zeit vom 25. bis 27. März 2019 an diversen Bankomaten in Wien durch. Es entstand eine Schadenssumme von 2.900 €.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.