WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Suchtmittel erschnüffelt

Foto

Yankee of Braveheart Oradinum
© PDHE Wien
© LPD Wien

Foto

© PDHE Wien
© LPD Wien

Unsere fleißigen Spürnasen „Yankee of Bravehart Oradinum“ und „Dana vom Löwenherz“ konnten am 9. Oktober 2018 ihr Können unter Beweis stellen und eine größere Menge Cannabiskraut auffinden.

Aufmerksame Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftseinheit (Tosca 33) forderten am 9. Oktober 2018 die Suchtmittelspürhunde an, da sie den Verdacht hatten, dass auf der Donauinsel Suchtmittel gebunkert wird. Die beiden Polizeidiensthunde "Yankee" und "Dana" trafen kurz darauf zur Unterstützung ein, suchten abwechselnd die Grünflächen ab und konnten dabei mehrere Säckchen mit Cannabiskraut auffinden. Das Suchtmittel wurde sichergestellt und die vierbeinigen Kollegen mit Leckerlis und Streicheleinheiten belohnt.

Wir gratulieren unseren Kolleginnen und Kollegen sowie den Spürnasen zu diesem großartigen Fund!

Artikel Nr: 311564
vom Mittwoch,  10.Oktober 2018,  12:22 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


"Bewältigung gefährlicher Einsätze"

Das Innenministerium startet das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze".

© BMI/Alexander Tuma

Um auf den Anstieg der Gewaltdelikte mit Hieb- und Stichwaffen sowie Amok- und Terrorlagen mit Alltagsgegenständen zu reagieren, hat die Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, Michaela Kardeis, das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze" in Auftrag gegeben.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.