WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

"Willkommen im LKA"...

Foto


© LPD Wien/Thomas Cerny

Foto


© LPD Wien/Thomas Cerny

Foto


© LPD Wien/Thomas Cerny

...hieß es am 8. Juni 2018 in der Landespolizeidirektion Wien für insgesamt 42 Kolleginnen und Kollegen, die seit 1. Juni 2018 ihren Dienst im Landeskriminalamt Wien und seinen Außenstellen versehen.

Durch den "LKA-Willkommenstag" führte Lt Gerald BARAN, B.A. vom LKA Ermittlungsdienst. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung wurden vom Leiter des Landeskriminalamtes Wien, GenMjr Josef KERBL, B.A. M.A. begrüßt, welcher den Neuzugängen zu ihrer neuen Tätigkeit gratulierte und sie herzlich im Kriminaldienst willkommen hieß. Neben dem Leiter des Ermittlungsdienstes, Oberst Michael MIMRA, B.A. und dem stellvertretenden Leiter des Assistenzdienstes, Oberst Wolfgang PREISZLER, B.A., stellten auch die Leiter der LKA-Referate, die Außenstellenleiter und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LKA Führungsunterstützung ihre Bereiche vor. Das Treffen bot den Führungskräften eine Plattform zur Vermittlung der inneren Organisationsprozesse und ermöglichte den "frischen" Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamten zudem ein gegenseitiges Kennenlernen.

Unter den neuen Kriminalbediensteten wurden sowohl jene willkommen geheißen, die seit 1. Juni 2018 eine Planstelle im Bereich des Landeskriminalamtes Wien verliehen bekamen, als auch jene, die den Dienstführendenkurs (GAL E2a) im Mai 2018 abschlossen und nun im Kriminalbereich Dienst versehen.

Das Landeskriminalamt Wien ist einer der größten polizeilichen Abteilungen Österreichs. Insgesamt sind rund 1030 Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte mit den vielfältigen und unterschiedlichen kriminalpolizeilichen Aufgaben beschäftigt. Das Landeskriminalamt Wien besteht neben dem Ermittlungs- und dem Assistenzdienst, auch aus den fünf Außenstellen. Im Ermittlungsdienst werden primär operative kriminalpolizeiliche Ermittlungen und Erhebungen durchgeführt. Dieser Bereich ist in 10 spezifische Ermittlungsbereiche, wie beispielsweise den EB Raub, den EB Betrug oder den EB Suchtmittelkriminalität gegliedert. Im Assistenzdienst sind unter anderem Bereiche wie die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, die Analyse oder die Tatortarbeit angesiedelt.

Wir wünschen unseren Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg bei ihrer neuen herausfordernden Tätigkeit!

Artikel Nr: 303900
vom Freitag,  08.Juni 2018,  12:54 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.