WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Planquadrat-Bilanz

Foto

Symbolfoto
© Karl Schober
© LPD Wien

Unsere Kolleginnen und Kollegen der Landesverkehrsabteilung Wien haben am vergangenen Wochenende im 3. Bezirk ein Planquadrat mit besonderem Augenmerk auf alkohol- und suchtmittelbeeinträchtigte Lenker durchgeführt.

Gerade in der Vorweihnachtszeit setzt die Landesverkehrsabteilung in Zusammenarbeit mit den Bezirkskräften auf gezielte Schwerpunktaktionen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und kann damit oftmals große Erfolge verzeichnen.

So konnten in der Nacht auf den 2. Dezember 2018 unter Beteiligung einer Amtsärztin insgesamt drei alkoholisierte und 20 von Suchtmittel beeinträchtigte Personen aus dem Verkehr gezogen werden. Für 17 Lenker endete die Fahrt mit einer Führerscheinabnahme, drei Lenker wurden sogar ganz ohne gültige Lenkberechtigung angehalten. Neben der Feststellung der Verkehrsübertretungen, konnten die Polizistinnen und Polizisten auch diverses Suchtgift sicherstellen und zwei Personen wegen des Verdachtes auf Suchtgift-Handel festnehmen.

Artikel Nr: 314768
vom Mittwoch,  05.Dezember 2018,  10:07 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


"Bewältigung gefährlicher Einsätze"

Das Innenministerium startet das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze".

© BMI/Alexander Tuma

Um auf den Anstieg der Gewaltdelikte mit Hieb- und Stichwaffen sowie Amok- und Terrorlagen mit Alltagsgegenständen zu reagieren, hat die Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, Michaela Kardeis, das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze" in Auftrag gegeben.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.